Hilfe für Schnellzugriffstasten

Schule

Selbsteinschätzung in der Grundschule

Publikation - Fragebogen zur Selbsteinschätzung in der Grundschule

Um Kinder zu befähigen, Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen, wird in vielen Klassen eine konstruktive Feedbackkultur gepflegt, und zunehmend haben sich dialogische Formen der Lernberatung und Leistungsbeurteilung etabliert. Als ein Instrument zur Förderung der Selbsterfahrung und -beurteilung des Lernens steht der Fragebogen zur Selbsteinschätzung in der Grundschule zur Verfügung. Er wurde von Praktikerinnen und Praktikern erarbeitet, bereits in vielen Grundschulen erprobt und ist für die Begleitung individueller Lernprozesse ab Jahrgangsstufe 4/5 gedacht.

Die auf das Können ausgerichteten Fragen sollen Schülerinnen und Schüler dazu anregen, ihre Interessen, Kompetenzen und Lernleistungen selbst einzuschätzen. Die Lehrkraft kann Aufschluss darüber erhalten, wie reflektiert die Schülerinnen und Schüler ihre eigene Lernentwicklung beobachten können. Dabei geht es sowohl um fachbezogenes als auch fachübergreifendes Arbeiten. Für Gespräche zum Abgleich von Selbst- und Fremdeinschätzung der Kinder und für Gespräche mit den Eltern bietet das Material ebenfalls Impulse.
 
Herausgeber: Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Berlin 2010
 
Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf
bookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark at yahoo.com
 
  1. Hilfe zu Schnellzugriffstasten
  2. globale Berlin.de Navigation
  3. lokale Navigation dieser Seite
  4. Inhalt dieser Seite
  5. Service und Kontakt
  6. Druckversion