Zum Inhalt springen
Qualitätsmanagement und Evaluation

Der Bereich „Evaluation und Qualitätsmanagement“ am Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg gliedert sich in drei Aufgabenbereiche:

1) Externe Evaluation und Qualitätssicherung

Gegenstand des Arbeitsbereiches sind insbesondere Evaluationsmaßnahmen zur Qualität von Schule und Unterricht, wie z.B. Evaluationen im Rahmen der zentralen Prüfungen, Untersuchungen im Kontext bundes- und landesweiter Schulversuche und Pilotprojekte sowie Analysen zu Rahmenlehrplänen. Im Fokus aller Aktivitäten stehen die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität von Schule und Bildung in den Bundesländern Berlin und Brandenburg. Ziel der Arbeiten ist es insbesondere, die gewonnen datengestützten Erkenntnisse so aufzubereiten, dass sie Eingang in die Qualitätsentwicklungsprozesse an Schulen und im Bildungssystem finden können.

2) Interne Evaluation

Kern des Arbeitsbereiches bilden nachfrageorientierte Unterstützungsleistungen zur Entwicklung und Anwendung von Instrumenten zur Qualitätsüberprüfung an Schulen in den Bundesländern Berlin und Brandenburg. Im Rahmen von Fortbildungen können mittel- und unmittelbar mit schulinterner Evaluation Betraute umfangreiches Know-how erlangen, um an ihren Schulen selbst Evaluationen zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen verpflichten Schulen in den Bundesländern Berlin und Brandenburg zur Durchführung von regelmäßigen internen Evaluationen.

3) Institutsinternes Qualitätsmanagement und Monitoring

Im Mittelpunkt des Arbeitsbereiches stehen die Entwicklung und Anwendung von Instrumenten zur regelmäßigen Qualitätsüberprüfung der Produkte und Dienstleistungen des LISUM sowie die Evaluation der Wirksamkeit von internen Projekten und Maßnahmen. Die Aktivitäten dienen der Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Kernprozesse des Instituts im Rahmen des internen Qualitätsmanagements mit dem Ziel, erforderliches Steuerungswissen zu generieren und Steuerungshandeln zielgerichteter zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg (bbb).