Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2014/2015

Veranstaltungen im Schuljahr 2014/15

 

Seit Beginn des Schuljahres 2011/12 haben sich die Angebotsstrukturen des LISUM für die Qualifizierung der Schulberaterinnen und Schulberater in den Ländern Berlin und Brandenburg geändert. 

Die Schulberaterinnen und -berater werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.

Hier ist das aktuelle Angebot.

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert!

Wenn Sie den Titel einer Veranstaltung anklicken, sehen Sie Detailinformationen zur Veranstaltung. Wenn Sie "Anmeldung" anklicken, werden Sie gleich zur Fortbildungsdatenbank (TIS-Online) weitergeleitet.

Qualitätskriterien für differenzierende Aufgaben im Fremdsprachenunterricht

Kompetenzbereich:
kompetenzorientiertes Lernen
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
14L431409
Leitung:
Katharina Kräling
Verantwortlich:
Christine Junghanns
Fach:
Englisch
Schlagwort(e):
| Individualisierung | Binnendifferenzierung | Aufgabenkultur |
Beschreibung:
Diese Veranstaltung bildet den Auftakt der Reihe "Fremdsprachen individualisiert unterrichten" und schließt an das Aufbaumodul "Lerngelegenheiten schaffen" am Vormittag an. Aufgaben zur Förderung von individualisiertem Lernen im Fremdsprachenunterricht differenzieren - nach vorliegendem Stand - entweder nach Schwierigkeit oder nach Interesse. Die Erstellung solcher Aufgaben ist keineswegs banal, denn die Unterschiede in den Anforderungen sollten sich nicht nur z.B. über die Quantität der von Schülern zu bearbeitenden Aufgaben definieren, sondern den Anforderungen der Kompetenz- und Standardorientierung gerecht werden. In dieser Veranstaltung wollen wir Qualitätskriterien und Aufgabenformate am Beispiel englischer und französischer Aufgaben präsentieren und diskutieren und dabei auch Möglichkeiten der differenzierenden Leistungsbeurteilung im Blick behalten.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Individualisierung von Lernprozessen (K5)
   kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung (K4)
Dauer:
5 Fortbildungsstunden
Termin(e):
10.09.2014, 13:30 Uhr - 17:15 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
6 - 30
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste