Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2016/2017

Veranstaltungen im Schuljahr 2016/2017

 

Seit Beginn des Schuljahres 2011/12 haben sich die Angebotsstrukturen des LISUM für die Qualifizierung der Schulberaterinnen und Schulberater in den Ländern Berlin und Brandenburg geändert. 

Die Schulberaterinnen und -berater werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.

Hier ist das gesamte Angebot der Modularen Qualifizierung am LISUM

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert!

 

Wenn Sie den Titel einer Veranstaltung anklicken, sehen Sie Detailinformationen zur Veranstaltung. Wenn Sie "Anmeldung" anklicken, werden Sie gleich zur Fortbildungsdatenbank (TIS-Online) weitergeleitet.

Erfolgreiche Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung im schulinternen Curriculum (SchiC)

Kompetenzbereich:
Unterrichtsentwicklung als Organisationsentwicklung
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
16L432315
Leitung:
Verantwortlich:
Michael Retzlaff
Fach:
MQ-Schulentwicklungsberatung
Schlagwort(e):
| Medienkompetenz |
Beschreibung:
Zielgruppe des EM sind Schulberaterinnen und Schulberater, die bereits Erfahrungen im Prozess der Implementierung des Basiscurriculums Medienbildung gesammelt haben. Ziel des EM ist es, die Schulberaterinnen und Schulberater über eine mögliche Schrittfolge für die Erarbeitung eines schulinternen Curriculums ausgehend vom Basiscurriculum Medienbildung (Teil B des neuen RLP 1-10) und unter der Leitlinie „An Bewährtes anknüpfen und Neues entwickeln“ zu informieren. Wir möchten Ihnen positive Beispiele aus der Praxis von Schulen vorstellen, bei denen ein erfolgreicher Prozess der Weiterentwicklung eines schulinternen Curriculums unter Berücksichtigung des Basiscurriculums Medienbildung eingeleitet bzw. durchgeführt worden ist. Sie erhalten die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen, um Ihre bisherigen Erfahrungen und Widerstände bei der Unterstützung der Schulen zu reflektieren. Darüber hinaus wird ein möglicher Verlauf einer künftigen eigenen schulinternen Fortbildung (SCHIF) zur Erarbeitung eines schulinternen Curriculums mit dem Schwerpunkt des Basiscurriculums Medienbildung erarbeitet. Alle Teilnehmenden erhalten eine vollständige Dokumentation.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Unterstützung schulinterner Vorhaben (K12)
   Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität (K10)
   Veränderung der Lernkultur (K1)
   kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung (K4)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
19.04.2017, 09:00 Uhr - 17:30 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
10 - 30
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste