Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2016/2017

Veranstaltungen im Schuljahr 2016/2017

 

Seit Beginn des Schuljahres 2011/12 haben sich die Angebotsstrukturen des LISUM für die Qualifizierung der Schulberaterinnen und Schulberater in den Ländern Berlin und Brandenburg geändert. 

Die Schulberaterinnen und -berater werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.

Hier ist das gesamte Angebot der Modularen Qualifizierung am LISUM

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert!

 

Wenn Sie den Titel einer Veranstaltung anklicken, sehen Sie Detailinformationen zur Veranstaltung. Wenn Sie "Anmeldung" anklicken, werden Sie gleich zur Fortbildungsdatenbank (TIS-Online) weitergeleitet.

Schulberatung erleichtern durch wirkungsvolles Kommunizieren

Kompetenzbereich:
Beraten, Fortbilden, Begleiten
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
16L433308
Leitung:
Verantwortlich:
Pit Spieß
Fach:
MQ-Schulentwicklungsberatung
Schlagwort(e):
| Beratungskompetenz | Selbstwahrnehmung-Fremdwahrnehmung |
Beschreibung:
Um andere begeistern zu können, muss man kommunikatives Handwerkszeug beherrschen und seine ganz individuelle Wirkung kennen. Das sind die Grundvoraussetzungen, um Inhalte "an die Frau und den Mann" zu bringen. Hierfür wird trainiert: + sich in die Adressaten hineinversetzen und diese zu erreichen + schwierige Situationen "gelassen" zu meistern und sich auch durch heikle Fragen nicht aus der ruhe bringen zu lassen sympathisch und lebendig aufzutreten. Es werden reale Kommunikationssituationen (keine Rollenspiele) trainiert, mit der Kamera aufgezeichnet und analysiert. Anhand dieses Materials werden gemeinsam Tipps für jede/n Einzelne/n erarbeitet.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Einsatz von Feedback (K14)
   Steuerung von Gruppenprozessen (K15)
   zielgruppengerechten Medieneinsatz (K18)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
22.02.2017, 09:00 Uhr - 17:30 Uhr
Ort:
---
Teilnehmeranzahl:
5 - 12
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste