Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2017/2018

Hinweis:

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen der Modulreihen zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans 1 - 10 erfolgt über die Fortbildungskoordination bzw. über die BUSS-Agenturen.

Deutschunterricht in der Sek. II: Das Materialgestützte Schreiben: Fakten – Forschungsstand – Perspektiven

Kompetenzbereich:
kompetenzorientiertes Lernen
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
7L431310
Leitung:
Dr. Anett Pilz
Verantwortlich:
Dr. Anett Pilz
Fach:
Deutsch
Schlagwort(e):
| Deutsch | Aufgabenformate | Rahmenlehrplan |
Beschreibung:
Beim materialgestützten Verfassen informierender bzw. argumentierender Texte handelt es sich um eine noch recht junge Aufgabenart. Seit der Einführung im Jahr 2012 hat es eine Vielzahl von Publikationen der Schulbuchverlage, erste Erfahrungen im Abitur sowie wissenschaftliche Untersuchungen dazu gegeben, welche Anforderungen diese Aufgabenart an die Konstruktion und Bearbeitung stellen und auf welche Weise Schüler*innen diese Aufgaben bewältigen. Im Rahmen der Veranstaltung soll der jüngste Diskussionsstand wiedergegeben und Schlussfolgerungen für das Lehren und Lernen abgeleitet werden. Ziel ist es, diese Aufgabenart genauer zu fassen und Tipps für den Unterricht bzw. die Erstellung von Aufgaben zu geben.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Orientierung an Bildungsstandards (K2)
   kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung (K4)
Dauer:
5 Fortbildungsstunden
Termin(e):
06.06.2018, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
5 - 40
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste