Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2017/2018

Hinweis:

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen der Modulreihen zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans 1 - 10 erfolgt über die Fortbildungskoordination bzw. über die BUSS-Agenturen.

Fächerverbindender Unterricht im Fach Musik am Beispiel der Szenischen Interpretation

Kompetenzbereich:
kompetenzorientiertes Lernen
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
17L431329
Leitung:
Dr. Silja Haller
Verantwortlich:
Dr. Silja Haller
Fach:
Musik
Schlagwort(e):
| fächerverbindendes Lernen | Kompetenzentwicklung | Musik erfinden (Standard) |
Beschreibung:
Der neue Rahmenlehrplan 1 – 10 stellt den Musikunterricht explizit in fächerverbindende Kontexte. Eine Möglichkeit, die Fächer Musik und Darstellendes Spiel/Theater miteinander zu kombinieren, ist die Szenische Interpretation, die den Schüler*innen verschiedene Zugänge zu musikalischen Gattungen wie Oper und Musical eröffnet. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden verschiedene Formen der Szenischen Interpretation vorgestellt und Beispiele erarbeitet, die Ihnen Anregungen für Ihre Tätigkeit als Schulberater*innen bieten können.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Veränderung der Lernkultur (K1)
   kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung (K4)
   Individualisierung von Lernprozessen (K5)
Dauer:
5 Fortbildungsstunden
Termin(e):
06.06.2018, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
5 - 25
Hinweise:
---
Anmeldung:
geschlossene Veranstaltung
zurück zur Gesamtliste