Zum Inhalt springen
Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2017/2018

Hinweis:

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen der Modulreihen zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans 1 - 10 erfolgt über die Fortbildungskoordination bzw. über die BUSS-Agenturen.

Neuer Rahmenlehrplan 1-10, Modulreihe 2: Grundlagen vertiefen II - Unterrichten mit standardbasierten Aufgaben im Fach Deutsch - Kinder- und Jugendliteratur erschließen und sich mit anderen darüber austauschen

Kompetenzbereich:
kompetenzorientiertes Lernen
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
17L431331
Leitung:
Dr. Anett Pilz, Marion Gutzmann
Verantwortlich:
Irene Hoppe
Fach:
Deutsch
Schlagwort(e):
| Aufgabenkultur | Deutsch | Unterrichtsentwicklung |
Beschreibung:
Wer liest, bewertet. Da Verstehens- und Wertungsprozesse beim individuellen Lesen untrennbar verknüpft sind, sollten diese auch im Unterricht miteinander verbunden werden. Fragen, Vermutungen, Deutungen und Wertungen sollten aufgegriffen und in einen offenen Textverstehensprozess einbezogen werden, damit Schüler*innen in Grundschule und Sek I zu gut begründeten Urteilen kommen. Im Modul werden hierfür geeignete Methoden und Verfahren wie z. B. das literarische Unterrichtsgespräch untersucht. Klaus Kordon, der 2016 mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet wurde, wird aus seinen Büchern vorlesen und berichten, wie Wertungen der Leser*innen sein Schreiben beeinflussen. Dieses Modul soll Sie in Ihrer Rolle als Schulberater*in im Implementationsprozess des RLP 1-10 unterstützen.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
   Orientierung an Bildungsstandards (K2)
   kompetenzorientierten Unterrichtsgestaltung (K4)
   Begleitung von Lernprozessen (K6)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
14.03.2018, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:

LISUM

Struveweg 1

14947 Ludwigsfelde

Teilnehmeranzahl:
5 - 90
Hinweise:
---
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste