Zum Inhalt springen
m.a.u.s.-P@ss

Der m.a.u.s.-P@ss ist Bestandteil eines Portfolios, das die erworbenen Qualifikationen der einzelnen Schülerin bzw. des einzelnen Schülers im Umgang mit neuen Medien einschätzt.

 

Grundidee eines Portfolios ist, Arbeits-und Lernprozesse sowohl dem Lernenden selbst bewusst zu machen als auch für Lehrende und andere Beteiligte darzustellen. In diesem Sinn ist ein Portfolio eine zielgerichtete Sammlung von Schülerarbeiten, die die Anstrengungen des Lernenden, den Lernfortschritt und die Leistungen auf einem oder mehreren Gebieten zeigt. Arbeits- und Lernprodukte werden als Ergebnis individuellen Handelns dargestellt. Durch die Selbstbeurteilung werden Selbstkontrolle, Selbstkritik und Selbstverantwortung gefördert. Das Portfolio hilft Stärken und Schwächen einer Schülerin bzw.eines Schülers zu beschreiben, soll Informationen über seine Lernergebnisse im jeweiligen Entstehungszusammenhang liefern und ist geeignet als Grundlage für eine ganzheitliche Bewertung. Ausführliche Informationen und technische Hinweise finden Sie hier. (*,87KB)

 

Das Zertifikat "m.a.u.s.-P@ss" bildet die zusammenfassende Einschätzung in drei Wertungsstufen der Dokumentation "Mein m.a.u.s.-Heft".

 

 

 

 

m.a.u.s.-P@ss - ein Zertifikat für brandenburgische Schülerinnen und Schüler der Grund- und Förderschulen.

* benötigt wird der Acrobat Reader (kostenloser Download)!