Zum Inhalt springen
AG Schulbibliotheken

Anliegen und Ziele der Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg (AGSBB)

 

Die Arbeitgemeinschaft Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg  (AGSBB) wurde 2010 als loser Zusammenschluss von über 50 Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen gegründet, denen Schulbibliotheken wichtig sind: Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schultypen, Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus Berlin und Brandenburg sowie Vertreterinnen und Vertreter von Initiativen, Verbände und Firmen in der Region. 

2013 erfolgte die Umwandlung in einen eingetragenen Verein, dessen Gemeinnützigkeit anerkannt ist.  Eine aktuelle Liste der Mitglieder findet man auf der Homepage der neuen Arbeitgemeinschaft der Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg (AGSBB e.V.). 

Die AGSBB e.V. verfolgt das Ziel, durch Bündelung und Vernetzung von Kräften und Ressourcen eine neue, moderne Sicht auf Schulbibliotheken zu fördern und deren Aufbau an den Schulen Berlins und Brandenburgs zu unterstützen.

Als Ziele wurden bereits formuliert:

  • Schulbibliotheken sollen Lust aufs Lesen wecken. Sie sind Wissens-, Lern- und Kulturzentren mitten in der Schule. In ihnen werden Sprach-, Methoden- und Medienkompetenzen erworben. Durch Lesen und Lernen in Schulbibliotheken verbessern Schülerinnen und Schüler ihre Leistungen.
  • Schulbibliotheken sind pädagogische „Werkstätten“, in denen gelesen und geschrieben wird, in denen miteinander und voneinander gelernt wird, in denen recherchiert und präsentiert wird.
  • In ihnen wird der gesamte schulische Bestand an Büchern, Zeitschriften, Zeitungen und anderen Informationsmedien (DVDs, CD-ROMs, Videos, Dias usw.) zentral erfasst, durch einen Katalog (OPAC) erschlossen und für die Benutzer weitestgehend frei zugänglich aufgestellt.
  • Die Bibliothek ist in das Schulprogramm, das Curriculum und den Unterricht integriert, sie trägt zum Ganztagsangebot bei.
  • Ziel von Bildungspolitik und Schulträgern muss es sein, jeder Schülerin und jedem Schüler die Nutzung einer Schulbibliothek zu ermöglichen.
  • Die Schulbibliothek ist in die schulischen Strukturen integriert. Qualifiziertes Personal (teacher librarian, school library media specialists, Dipl. Bibliothekare m. d. Schwerpunkt Schulbibliothek) ist vorzusehen.

Die Arbeitsgemeinschaft organisiert  Veranstaltungen zu schulbibliothekarischen Themen und Anliegen. Sie dienen zum Einen dem Austausch innerhalb des Zusammenschlusses. Zum Anderen wenden sie sich an alle Interessierte, z.B. die Schulbibliothekstage und der Wettbewerb "Schulbibliothek des Jahres". Eine Liste von Veranstaltungen finden Sie hier.

Die AGSBB lädt alle an Schulbibliotheken Interessierte ein, in der Arbeitsgemeinschaft mitzuwirken. Kontaktmöglichkeiten findet man auf der Homepage der Vereinigung. 


Erster Flyer der Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken in Berlin und Brandenburg

Broschüre "Schulen brauchen Schulbibliotheken" der AGSBB e.V.