Zum Inhalt springen
Französisch

Themen der Rahmenlehrpläne

Individuum und Lebenswelt

Das Gesundheitswesen/ Die demographische Situation/ Sozialer Schutz

Gesellschaft und öffentliches Leben

Das Bildungssystem in Frankreich:Aufbau des Bildungssystems, Wettbewerbe, praktische Tipps, Weiterbildung

Deutsch-Französische Beziehungen: Unterrichtsmaterial "Le couple franco-allemand : Est-ce qu'il est en danger?",geeignet für Kl. 10-13

Eine Artikel des Spiegel über Vielfalt und Zusammenleben in der Gesellschaft bietet Informationen zu kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Errungenschaften, Herausforderungen, aber auch Problemen der französischen Gesellschaft, sei es Jugendarbeitslosigkeit, Homo-Ehe, Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise.

Le tabagisme: einige Materialien über das Rauchen und das Rauchverbot in Frankreich und die Reaktionen darauf

Kultur und historischer Hintergrund

Kulturseite der französischen Jugendlichen mit Informationen zu Musik, Mode, Schönheit, Film und Fernsehen, Videospielen und Jugendliteratur. 

Sitten und Bräuche: Silvester/ Neujahr/ Glückwunschkarten/ Bedeutung des Mistelzweigs

Feiertage/ Kultur/ Tag der Arbeit: er wird in Frankreich seit 1947 gefeiert. Der 1. Mai wird aber auch als Fête du muguet, als Fest der Liebe gefeiert.

Französische Küche/ Verbreitung der Zielsprache

Paris - Berichte und Hintergrundinformationen zu Kultur, Tourismus, Bildung, Sport, Wirtschaft, Staatsbürgerschaft, Museen, Reisen und Umwelt

Geschichte/ Die Französische Revolution/ Epochen

Musik: allgemeine Informationen zu französischer Musik, Interpreten, Stilrichtungen, Geschichte, Chanson u.a. 

Natur und Umwelt

Pflanzen und Tiere/ In den Nationalparks

Für Berliner Lehrkräfte

Schulen

Institutionen und Organisationen

  • Deutsch-Französisches Jugendwerk
  • Französische Botschaft
  • Institut français: bietet Französischkurse von ausgebildeten Muttersprachlern und DELF-Prüfungen  entsprechend den Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen, besonders interessant ist das Programm DELF scolaire, welches sich an jugendliche Schüler/innen richtet und mit den Prüfungen  A1, A2, B1 und B2 abgeschlossen werden kann. Auf Wunsch kommt Referentin kommt eine Referentin des Instituts in die Schule, damit die SchülerInnen aus erster Hand erfahren, was das französische Sprachdiplom DELF  (Diplôme d'Etudes en Langue Française) ist, welche Anforderungen an sie gestellt werden, welche Stufe für sie am geeignetsten ist und nicht zuletzt, welche Vorteile das DELF bringt. Mehr Informationen zum Projekt „DELF in die Schulen!“
  • Stiftung Genshagen -das Berlin-Brandenburgische Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa e.V. (BBi)
  • DFH - Deutsch-französische Hochschule
  • GMF- Gesamtverband moderne Fremdsprachen
  • Goethe-Institut Frankreich
  • FLE (FRANCAIS LANGUE ETRANGERE) 
  • Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V
  • Centre national de la cinématographie
  • Frankreich in Berlin: Stadtführer für französische Kultur und Gastronomie
  • THEALINGUA ist eine Berliner Theaterplattform, die Künstler aus der frankophonen Szene zusammenführt und vereinigt. Sie bietet: Unterstützung bei Projekten und Theateraufführungen, Theaterworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,
    ein jährliches französischsprachiges Theaterfestival, deutsch-französische pädagogische Austausche sowie Lesungen.
  • FranceMobil: Junge Franzosen fahren mit dem Bus und allerlei Material, Spielen und Ideen zu deutschen Schulen. Ihr Ziel  ist es, Schülern ein dynamisches und aktuelles Bild Frankreichs und der französischen Sprache vermitteln. Auch in diesem Schuljahr besteht für Schulen in Brandenburg und Berlin die Chance, sich für einen Besuch des FranceMobil zu registrieren. Zur Anmeldung/ Ansprechpartner.
  • Verein für die Geschichte Berlins: Vorträge und Führungen, u.a. zu historischen französischen Gebäuden, Persönlichkeiten, ...
  • Der Französische Dom mit dem Hugenottenmuseum: Der Dom wurde von 1780 und 1785 an die Französische Friedrichstadtkirche angebaut, diese war von 1701 bis 1705 für reformierte Glaubensflüchtlinge aus Frankreich, die Hugenotten, errichtet worden.
  • bureauexport Berlin: Das französische Musikexportbüro ist eine gemeinnützige Organisation, die französische Musikproduktionen im Ausland fördert. Seit seiner Gründung 1993 hat es zahlreiche pädagogische Projekte initiiert und mitgestaltet.

     


Dr. Andrea Schinschke

Tel.: 03378 209-214
Fax: 03378 209-209
E-Mail