Zum Inhalt springen
Ganztagsschule

Ganztagsschule / Schule mit Ganztagsangeboten

Tagungen im Jahr 2017

In Fortführung unserer Veranstaltungsreihen zum Thema
„Qualitätsentwicklung im Ganztagsbereich – multiprofessionelle Zusammenarbeit“
bieten wir im Schuljahr 2016/2017 folgende Tagungen an:

für alle Berliner Schulen (in Kooperation mit der Serviceagentur ganztägig lernen)
am Freitag, 02.12.2016, zum Thema: "Verbindlichkeit ist Selbstverständlichkeit
Transparente Kommunikationsstrukturen schaffen"
 -> zur Tagungsdokumentation

Die Fortsetzung der Tagung findet am Mittwoch, 14.06.2017, statt.


für alle Brandenburger Schulen mit Ganztagsangeboten
am Mittwoch, 18.01.2017, zum Thema "Verbindlichkeit ist Selbstverständlichkeit –
Transparente Kommunikationsstrukturen schaffen"
-> zur Tagungsdokumentation

Die Fortsetzung der Tagung findet am Mittwoch, 07.06.2017, statt.


Alle Tagungen finden von 09:00 – 16:30 Uhr im LISUM statt.
Einladungen mit genaueren Informationen zum Thema und den Anmeldeformularen
werden direkt an die Schulen geschickt.



Tagungen im Jahr 2016

Unter dem Titel: "Der neue Rahmenlehrplan in den Bildungsangeboten des Ganztags – Verzahnung der Bildungsangebote" boten wir folgende Tagungen an:

für alle Brandenburger Schulen mit Ganztagsangeboten
am 20.04.2016   -> zur Tagungsdokumentation


für alle Berliner Schulen (in Kooperation mit der Serviceagentur ganztägig lernen)
am 27.04.2016  -> zur Tagungsdokumentation



Tagungen im Jahr 2015

Unser Angebot zeichnete sich in diesem Jahr besonders durch eine thematische Breite aus.
Sie reichte von individuellen Lernformen bis zur Kooperation von Menschen
unterschiedlicher Profession und Sichtweise.

für alle Berliner Schulen mit Ganztagsangeboten
am 11.03.2015 zum Thema: "Lernarrangements an Ganztagsschulen"
mit dem Titel: "Pauken oder Flöten? Lernen - individuell und gemeinsam"


für alle Brandenburger Schulen mit Ganztagsangeboten
am 14.10.2015 zum Thema: "Gelingende Zusammenarbeit in der Konzeptgruppe
und im Leitungsteam der Schulen mit Ganztagsangeboten"
->
zur Tagungsdokumentation: (1)  (2)


für alle Berliner Schulen mit Ganztagsangeboten11.10.2015 zum Thema: "Gelingende Zusammenarbeit im Leitungsteam der Ganztagsschule" 

 



Verschiedenes



„Auf Reisen. Reportage über Brandenburger Schulstandorte mit Ganztagsangeboten“

Hier finden Sie den Link zur neuen digitalen Broschüre "Auf Reisen. Reportage über Brandenburger Schulstandorte mit Ganztagsangeboten" der Serviceagentur Ganztag Brandenburg.  Broschuere_Auf_Reisen.pdf  

Als abschließendes Produkt der Serviceagentur Ganztag lädt sie zu einer Reise zu sechs Ganztagsstandorten im Land Brandenburg ein und zeigt, welche Wege diese Schulen und ihre Partner beschritten haben, um den Ganztag weiter auszubauen und qualitativ weiterzuentwickeln. Sie bietet allen Akteuren im Ganztag einen Blick über den Tellerrand und soll mit ihren Beispielen zu neuen Ideen anregen.  

Andreas Koschwitz-Haack (kobra.net)

April 2016

Fachbrief Nr. 1 Ganztägige Bildung

Hier finden Sie den Berliner Fachbrief Nr. 1 Ganztägige Bildung mit dem thematischen Schwerpunkt "Pädagogisches Ganztagskonzept und Schulportfolio". Dieser Fachbrief wurde von der Arbeitsgruppe Ganztagsschulentwicklung im LISUM in Zusammenarbeit mit Frau Ines Rackow (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie) erarbeitet. Er soll Sie bei der (Weiter-)Entwicklung Ihrer Schule unterstützen und Sie auch zur Diskussion untereinander ermuntern.

Die Ganztags-Newsletter Brandenburg in 2015

herausgegeben von der Serviceagentur ganztägig lernen und dem LISUM

Hier bekommen Sie die Newsletter aus dem Jahr 2015, die von der Serviceagentur ganztägig lernen und dem LISUM herausgegeben wurden als Downloads im pdf-Format.

2015-01      2015-02      2015-03      2015-04

Begleitung von Regionalen Netzwerken in Brandenburg zum Thema "Konzeptentwicklung der Ganztagsangebote"

Für Schulen aus den vier Schulamtsbereichen Brandenburgs fanden je zwei Beratungstermine zur Weiterentwicklung der Ganztagskonzepte statt. Die erste Runde mit je einem ganztägigen Termin im LISUM wurde im November/Dezember 2015 angeboten, eine zweite Runde mit einem halbtägigen Termin in den jeweiligen Regionen wurde im Mai 2016 durchgeführt.

 Katrin Klaus und Ines Dohnke (LISUM)

+ + Aktuelles + +

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.