Zum Inhalt springen
Medienrecht

YOUNGDATA neues Portal zum Datenschutz

Youngdata ist das Jugendportal der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder.
Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz und zur Informationsfreiheit, Tipps für ein kluges Verhalten im Internet und Berichte über die digitale Zukunft unserer Gesellschaft. Hier geht's zum Portal!

Broschüre „Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis“

Offenen Bildungsressourcen in der Praxis

Die von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) herausgegebene Broschüre „Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis“ ist ein Ratgeber zu freien Bildungsmaterialien für Multiplikatoren der schulischen und außerschulischen Bildung. Die Abkürzung OER leitet sich aus der englischen Bezeichnung Open Educational Resources ab. Die Broschüre befasst sich mit theoretischen und juristischen Fragen zu offenen Bildungsressourcen. Die Broschüre steht auf dem Internetportal der mabb zum Download bereit.

Datenschutz für Kinder

Was darf ich im Netz preisgeben und was sollte ich nicht verraten? Welche Konsequenzen kann ein allzu freizügiges Posten in sozialen Netzwerken haben? Was muss ich bei der Anmeldung bestimmter Dienste oder Onlineangebote beachten? Mit einem gemeinsamen Themenspecial zeigen der Internet-ABC e.V. und die Stiftung Datenschutz Kindern, wie und warum sie ihre Daten im Netz schützen können bzw. sollten.

Der Themenschwerpunkt Datenschutz ist ab sofort unter www.internet-abc.de/kinder/datenschutz.php abrufbar. Die Materialien eignen sich besonders für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren.

Schulleitung für Datenschutz und Schutz vor Werbung verantwortlich

Die TIME for kids Informationstechnologien haben anlässlich der aktuellen Debatte um den unzureichenden Datenschutz an deutschen Schulen eine Information an Schulleitungen zum Thema „Datenschutz und Schutz vor Werbung im Unterricht" herausgegeben. Das Material steht hier zum Download bereit.

Lehrer-Online stellt juristische Fälle aus der Schulpraxis vor

Lehrer-Online bietet mit seinem Angebot lo-recht.de Wissenswertes rund um Schule, Recht und digitale Medien. Ab sofort wird die bei Lehrkräften beliebte Rubrik „Fall des Monats“ fortgeführt und damit regelmäßig ein juristischer Fall aus der Schulpraxis und dessen rechtliche Hintergründe anschaulich vorgestellt.

In der Rubrik "Der Fall des Monats" stellt Lehrer-Online monatlich einen Fall aus der Schulpraxis und seine rechtlichen Hintergründe vor.

Kompetente Antworten zu Rechtsfragen bei der Internetnutzung

Spielregeln im Internet

Die Initiative klicksafe und das Internetprojekt iRights.info haben seit Sommer 2009 eine gemeinsame Themenreihe zu "Rechtsfragen im Netz" veröffentlicht.  

Jetzt wurde dort die neue Broschüre "Spielregeln im Internet – Durchblicken im Rechte-Dschungel" veröffentlicht. Sie richtet sich an Internetnutzer und Urheber, vom Laien bis zum Profi. Die Broschüre ist als Download und auch als Printmedium verfügbar.

Neues Portal zum Urheberrecht in Schulen

Auf Initiative des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien Bad Berka wurde ein Online-Portal zu Fragen des Urheberrechts eröffnet.  "Urheberrecht in der Schule" bildet den inhaltlichen Schwerpunkt, der Lehrerinnen und Lehrern Hilfestellungen für die eigene Unterrichts- und Öffentlichkeitsarbeit geben soll.

Das Portal biete die Möglichkeit sich Grundwissen zum Urheberrecht anzueignen. Außerdem werden häufig auftretende Fragen zu diesem Gebiet beantwortet.

 

Fachportal Recht bei Lehrer-Online

Beim Einsatz der neuen Medien in Schulen stellen sich zahlreiche unterschiedliche Rechtsfragen z.B. zur Schulhomepage oder zum Internetzugang. Auf dem Fachportal Recht bei Lehrer-Online werden häufig gestellte Fragen (FAQ) beantwortet sowie exemplarische Urteile, Mustertexte, zahlreiche Informationen und praktische Tipps angeboten.
Lehrer-Online ist eine Plattform für Lehrerinnen und Lehrer und wird betrieben von der lo-net GmbH.

Die von Schulen-ans-Netz entwickelten Portale Lehrer-Online und lo-net² wurden von der lo-net GmbH im Jahr 2008 übernommen.

remus: Rechtsfragen von Multimedia und Internet in Schule und Hochschule

Multimedia und Internet in Schulen und Hochschulen werfen eine Fülle von Rechtsfragen auf, die nahezu alle Rechtsgebiete berühren, insbesondere auch das Urheberrecht. Das Informationssystem remus bietet Informationen über urheberrechtliche Probleme beim Einsatz von Multimedia und Internet in Schule und Hochschule.

Unterrichtsmaterialien zum Thema Raubkopien

RESPE©T COPYRIGHTS bietet Ihnen vielfältiges Material rund um das Thema Raubkopieren für Ihren Unterricht. Es soll unterstützt werden, dieses Thema lebensnah und altersgerecht in Projekte und Unterrichtsstunden einzubinden. Das Thema Raukopieren ist inzwischen zu einer ernstzunehmenden Konstante auf unseren Schulhöfen geworden. Ziel der RESPE©T COPYRIGHTS-Materialien ist es, Hintergrundwissen verständlich aufbereitet anzubieten und in der Grund-, Mittel- und Oberstufe alltagsnah dem ?das macht doch jeder? -Phänomen entgegenzuwirken.  Drei Bausteine richten sich an verschiedene Altersgruppen an Schülerinnen und Schüler:

  • Baustein "Urheberrecht": Sekundarstufe I

  • Baustein "Dilemma": Oberstufe

  • Baustein "Comic": ab Klassenstufe 3

Die Initiative wird unterstützt und gefördert von der Zukunft Kino Marketing GmbH und richtet den Fokus des Materials auf Raubkopieren aus Sicht der Filmwirtschaft. Das Material kann in einzelnen Blättern oder als Gesamtpakete im pdf-Format herunter geladen werden. www.respectcopyrights.de

 

Urheberrecht in der Schule

Auf dem Lehrer/innen-Fortbildungsserver von Baden-Württemberg sind umfangreiche Informationen und Checklisten zum Thema "Urheberrecht in der Schule" zusammengestellt worden. Verantwortlich zeichnet die Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen.