Zum Inhalt springen
Mitwirkung in Brandenburg

Lehrer, Schüler, Eltern- gemeinsam gelingt Schule am besten

Mitwirkung im Land Brandenburg

Mitwirkung in Brandenburg heißt Beteiligung der Eltern, der Schülerinnen und Schüler und der Lehrkräfte. Sie gemeinsam sollen die Schule gestalten. Das ist gut für Lernbedingungen, Unterrichtsqualität und Schulklima.

 

In der Schulkonferenz, dem wichtigsten schulischen Entscheidungsgremium haben Lehrer, Eltern und Schüler die gleiche Anzahl Mitglieder. Das Prinzip der drei Gruppen wird auf der Ebene der Kreise und des Landes fortgesetzt. In den Kreisschulbeiräten und im Landesschulbeirat sind die Gruppen paritätisch berücksichtigt worden.

Zeichnung: Wilfried Linke, Wiesbaden

Mitwirkung muss gelebt werden!

 

Durch das brandenburgische Schulgesetz werden Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften breite Mitwirkungsrechte eingeräumt. Diese Rechte gilt es zu nutzen. Daher sind alle Schüler-, Eltern- und Lehrervertretungen aufgerufen, sich einzubringen und konstruktiv zusammen zu arbeiten. 

 

Beteiligung in der Schule geht über Mitwirkung in den Gremien hinaus. Alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkäfte sollen sich nach ihren Möglichkeiten engagieren. Mitgestaltung der Schule ist nicht nur über die Gremien möglich, sondern in vielerlei Art und auf sehr praktische Weise; im Schulleben wie im Unterricht. Wer sich einbringt, identifiziert sich mehr mit seiner Schule und gestaltet sein Lebensumfeld bzw. das seiner Kinder mit.  

 

Mitwirkung ist lebendige Demokratie!

Was ist Mitwirkung im Schulwesen? (pdf - 245 KB)

Mit Aussagen zu Zielen, Grundsätzen, Abstimmungen, Kosten ...

 

Bitte beachten Sie, dass bei Unstimmigkeiten zwischen den Angaben dieser Broschüre und den gesetzlichen Bestimmungen letztere gelten.

 

Mitwirkung ist im Schulgesetz des Landes Brandenburg im Teil 7 geregelt.

Mitwirkung kann gelernt werden

Das LISUM bietet Fortbildungen und Qualifizierungen für Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zu Fragen der Mitwirkung an.  mehr...

Sprecherinnen und Sprecher der Mitwirkungsgremien

Alle Sprecherinnen und Sprecher sind über die Gremiengeschäftsstelle zu erreichen (s. u.)

Kontakt

Geschäftsstelle der Landesgremien 

c/o Ministerium für Bildung, Jugend und Sport 
Heinrich- Mann- Allee 107, 14473 Potsdam 
Fax: (03 31) 8 66-3788

 

Leitung: Sigurd Matthes
Tel.: 0331/ 866 3505
E-Mail an Sigurd.Matthes

Landesberatungslehrerin:
Petra Meihsner
Tel.: 0331/ 866 3509
E-Mail an Petra.Meihsner


Bürosachbearbeitung: 
Ina Schubert
Tel.: 0331/ 866 3508
E-Mail an Ina Schubert