Zum Inhalt springen
Musik

Musikunterricht

Ein bestimmendes Merkmal des Musikunterrichts ist die Wechselwirkung von sinnlicher Wahrnehmung, praktischem Tun und verstehendem Erkennen. Die Entwicklung von Sensibilität und Einfühlungsvermögen, von Fantasie und Kreativität, von ästhetischer Urteilsfähigkeit und kultureller Identität im Spannungsfeld zwischen fremder und eigener, zwischen überlieferter und gegenwärtiger Musikkultur gehören zu den zentralen Anliegen des Faches. Mit vielfältigen Lernangeboten und Möglichkeiten werden die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützt, Musik als Element der eigenen Lebensgestaltung anzunehmen.

Themen

  1. Grundlagen der Musik
  2. Form und Gestaltung
  3. Gattungen und Genres (Vokalmusik, Instrumentalmusik, Musiktheater)
  4. Wirkung und Funktion
  5. Musik im kulturellen Kontext

Projekt Belcantare - Fortbildung für GrundschullehrerInnen

Jedes Kind kann singen, das ist der Projektgedanke von Belcantare Brandenburg. Was steht hinter diesen vier Worten - Jedes Kind kann singen? Das Projekt des Landesmusikrats will Lehrende der Grundschule zu singbegeisterten Spezialisten ausbilden, welche diese Singfähigkeiten, zusammen mit ihren Schülern, im Musikunterricht umsetzen können. Freude am Singen, das ist das wichtigste Ziel. Damit jedes Kind (wieder) in der Lage ist, eine Melodie anzustimmen, seine Stimme zu erheben und sich ungezwungen mit Musik und all den schönen Facetten von Musik zu beschäftigen. Denn: Jedes Kind kann singen.

Die Fortbildung ist kostenlos. Weitere Infos hier.

Aktuelle Fortbildungstermine von Belcantare für Brandenburger Landkreise finden Sie hier.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Grundschule

Sekundarstufen I und II
Karin Wittram
Tel.: 03378/209-211
E-Mail