Zum Inhalt springen
Konzepte, Studien und Dokumentationen

Rahmencurricula des DVV für Alphabetisierung von Erwachsenen stehen online bereit

Die Materialien aus dem Projekt "Abschlussorientierte Grundbildung / Rahmencurriculum" des Deutschen VHS-Verbands (DVV) stehen jetzt im Internet zur kostenlosen Nutzung bereit. Entwickelt wurden die Rahmencurricula für die Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit mit deutschsprachigen Jugendlichen und Erwachsenen, auch zu berufsbezogenem Lesen und Schreiben. Sie bieten Übungen und Lernkonzepte auf den Alpha-Leveln 1 bis 4. Verfügbar sind die Konzepte "Lesen", "Schreiben", "Rechnen", "Metallverarbeitung" und "Altenpflege" sowie ergänzende Materialien. Download der Materialien

Wie gelingen gemeinsame Alphakurse? Studienergebnisse aus Österreich

Unter welchen Bedingungen Alphabetisierungskurse mit Erwachsenen mit Deutsch und anderen Erstsprachen in einer gemeinsamen Lerngruppe gelingen können, hat der Verein "Frauenservice Graz"  in einem Forschungsprojekt untersucht. Die Ergebnissewurden im Jahr 2011 von Birgit Aschemann unter dem Titel "Gelingensbedingungen für gemeinsame Alphabetisierungskurse" in der Reihe Materialien zur Erwachsenenbildung veröffentlicht und stehen zum kostenlosen Download bereit.

„Weltalphabetisierungsdekade: Rückblick, Durchblick, Ausblick“ - Broschüre des Bundesverbands Alphabetisierung

Zum Ende der Weltalphabetisierungsdekade hat der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (BVAG) eine Broschüre herausgegeben zu den Aktivitäten des Verbandes während der Dekade von 2003 bis 2012. Die Broschüre illustriert in Jahresrückblicken Projekte, Kampagnen und  Aktionen, stellt die Botschafter für Alphabetisierung des BVAG vor und nennt im Ausblick, was nach Ansicht des Verbands mit Blick auf aktuelle Handlungsfelder und Herausforderungen zu tun bleibt. Unterstützer aus Unternehmen, Institutionen und Wissenschaft erklären, warum und wie sie sich für die Alphabetisierung engagieren. Kostenloser Download

Erwachsene in Alphabetisierungskursen - Studie "AlphaPanel"

Wer sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Lese- und Schreibkursen? Wie ist ihre Lebenssituation? Was motiviert sie, als Erwachsene das Lesen und Schreiben zu lernen? Was wird aus ihnen nach dem Kursbesuch? Antworten auf diese Fragen gibt die Studie "Erwachsene in Alphabetisierungskursen an Volkshochschulen". Bernhard von Rosenbladt und Frauke Bilger legten darin 2011 Ergebnisse einer repräsentativen Befragung vor (Hrsg. Deutscher VHS-Verband). Die Befragung entstand im Rahmen des Projekts "Zur Lebenssituation von Teilnehmern an Alphabetisierungskursen", gefördert vom BMBFZur Studie