Zum Inhalt springen
Lern- und Unterrichtsmaterialien

Berufsbezogene Lernwerkstätten des Projekts "abc+" sind online

Im Rahmen des Projektes abc+ ("Arbeitsplatzbezogene Bildung bringt Chancen") haben Experten über drei Jahre hinweg virtuelle Lernwerkstätten für Menschen mit Lese- und Schreibproblemen zu den Berufsfeldern Reinigung, Küche und Garten entwickelt. Sie bieten Einblicke in die Berufsfelder und vermitteln fachliche Inhalte. Zugleich werden damit die Grundkompetenzen im Lesen, Schreiben, Rechnen und insbesondere das Textverständnis gefördert. Die Lernwerkstätten stehen kostenlos zur Verfügung unter http://abc-lernwerkstatt.de/ . Das Lernangebot lässt sich auch für Migranten und Flüchtlinge mit guten Deutschkenntnissen nutzen.

eVideo 2.0 – Lern-Instrumente für arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung in der Logistik und im Gastgewerbe

Zwei Lerninstrumente sind kostenlos verfügbar: eVideo 2.0 für das Gastgewerbe und für die Logistikbranche. Mit diesen Instrumenten arbeiten die Lernenden einen Tag lang bei einem typischen Unternehmen im Hotel- und Gaststättengewerbe oder in einem Logistik-Unternehmen. Sie unterstützen ihre Kolleginnen und Kollegen bei unterschiedlichsten alltagstypischen Aufgaben wie Buchungen oder Zimmerreinigung oder helfen, ein verschwundenes Paket zu finden. Das eVideo für das Gastgewerbe besteht aus  17 Übungen, das Logistik -Video bietet 22 Übungen. Download unter www.lernen-mit-evideo.de.
Die Lern-Instrumente eignen sich für Beschäftigte, für Berufseinsteiger/innen und für alle, die Ihre Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten verbessern wollen, zum Selberlenen oder in Kursen. Weitere Informationen auf der Projekthomepage. Eine Fachschrift zum Projekt stellt Erfahrungen und Ergebnisse vor.

Materialien zur finanziellen Grundbildung: Kompetenzmodell und "Stimmt's-Kärtchen" zur Diagnose

Im Projekt "CurVe" wurden u.a. zwei besondere Materialien zur finanziellen Grundbildung entwickelt: ein Kompetenzmodell und ein Diagnose-Instrument. Das Projekt "CurVe. Curriculare Vernetzung und Übergänge" nimmt die Schuldnerberatung, ihre Erfahrungen und Vernetzungsmöglichkeiten, als Ausgangspunkt für Grundbildung.

Das Kompetenzmodell beschreibt benötigte Kompetenzen für den Umgang mit Geld und Verbindungen zu anderen Grundbildungsbereichen wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Das Diagnosemodell zur Rechenkompetenz - die "Stimmt's-Kärtchen" gehen einmal anders an die Diagnose von Rechenkompetenzen in Verbindung mit dem Thema Umgang Geld heran. Sie wurden von Prof. Anke Grotlüschen entwickelt. Sie werden auch gern als Fundus für Übungsaufgaben mit Alltagsweltbezug genutzt. Grundgedanke des Projekts ist, dass der kompetente Umgang mit Geld in unserer Gesellschaft zum notwendigen Alltagshandeln gehört und vielfältige Anforderungen im Hinblick auf Wissen, Lesen, Schreiben und Rechnen stellt. Weitere Materialien und Informationen auf der Projekthomepage.

Nach oben

Fülle von Materialien: Leicht lesbare Themenhefte und Quick-read-Texte aus dem Projekt "Chancen erarbeiten"

Eine Vielzahl von Materialien zum Lesen und Schreiben hat das Projekt "Chancen erarbeiten" in seiner Laufzeit erarbeitet. So sind 25 leicht lesbare Themenhefte entstanden, zu Themen, die besonders für Jugendliche und junge Erwachsene interessant sind: zu Internet, Musik, Kommunikation, zu Lifestyle, Liebe, Sex und Zärtlichkeit und, und , und. Hier die Übersicht über alle Hefte; sie stehen zum kostenlosen Download bereit.

Um Jugendlichen und jungen Erwachsenen Spaß am Lesen zu vermitteln, hat das Projekt auch mehrere leicht lesbare Kurz-Romane erstellt, die Quick-Read-Texte. Sie thematisieren jugendorientierte Themen und enthalten aktivierende und handlungsorientierte Aufgabenvorschläge in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (zu den Texten).