Hilfe für Schnellzugriffstasten

Unterricht

Lesecurriculum

Lesen ist der Schlüssel

Lesecurriculum - Angebote für ein Konzept der systematischen Entwicklung der Lesekompetenz

Ein Konzept zur systematischen Kompetenzentwicklung muss drei Bereiche berücksichtigen: Lesen im Unterricht, Lesen in der Schule und Kooperationen.
 
Für diese drei Bereiche der Leseförderung finden Sie Ideen, Informationen und Materialien, die Sie zur Entwicklung eines schulinternen Lesecurriculums nutzen können.
 
 
  • Lesen im Deutschunterricht
  • Lesen in allen Fächern
  • Lesekultur
  • Eltern
  • Schulbibliothek/Mediothek
  • Bibliothek
  • Lesepaten
  • Regionale Partner
  • Überregionale Partner
  • Außerschulische Lernorte
Redaktionell verantwortlich: Erna Hattendorf
bookmark in your browserbookmark at mister wongbookmark at del.icio.usbookmark at google.combookmark at yahoo.com

Grundlagen der Kompetenzentwicklung

Lesen ist Konstruktion von Bedeutung
Leseverstehen erfolgt durch Kohärenzbildung: Die Lesenden erkennen die Verknüpftheit der in einem Text enthaltenen Informationen und verbinden sie mit ihrem Wissen (Weltmodellen) in einer mentalen Repräsentation.  [mehr]

Publikationen zur Leseförderung

Ansprechpartnerinnen für das Lesecurriculum

Tipps zur Navigation

Der Bereich "Lesecurriculum" ist umfangreich. Eine Übersicht zeigt und erläutert den Aufbau. Sie können Bereiche direkt aus der Datei heraus anwählen oder das Dokument ausdrucken, um jederzeit einen Blick auf die Struktur werfen zu können.
 
  1. Hilfe zu Schnellzugriffstasten
  2. globale Berlin.de Navigation
  3. lokale Navigation dieser Seite
  4. Inhalt dieser Seite
  5. Service und Kontakt
  6. Druckversion