Zum Inhalt springen
Fortbildungen

Explizite Fortbildungen zu freier Software selbst sind noch nicht verbreitet. Meist erhalten Interessierte nur in Form von Vorträgen auf Tagungen oder in Workshops Informationen aus erster Hand. Dennoch wird im Rahmen von Fortbildungen oftmals freie Software zur Nutzung empfohlen.

 

Folgende Institutionen nutzen freie Software in ihren Fortbildungen:

Regionale Fortbildung

Das Angebot Regionale Fortbildung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie bietet eine hilfreiche Suchfunktion um aktuelle Angebote zu freier Software auszumachen. Neben dem Suchbegriff "freie software" bietet es sich an auch "open source" in die Suchmaske einzutragen.

Medienforum Berlin

Das Medienforum Berlin empfiehlt im Rahmen ihrer Lehrerfortbildungsveranstaltungen zu MOM (Medienforum Online-Medien) sowie zum Einsatz von Smartboards freie Software für den Videoschnitt und nutzt diese auch bei Ihren Veranstaltungen. So wird beispielsweise die Verwendung des VLC-Media-Player angeraten. Diesen und andere freie Software finden Sie unter Anwendungssoftware.

Berliner Volkshochschulen

Die Berliner Volkshochschulen bietet ein umfassendes Angebot an Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen im IT-Bereich an. Unter anderem werden auch Schulungen zu freier Software angeboten. Diese sind allerdings nicht als Fortbildungen durch den Senat anerkannt. Es finden sich Kurse zu freier Software in den Bereichen Office, Bildbearbeitung mit GIMP und Linux.