Zum Inhalt springen
Qualitätsmerkmal 2.2: Unterrichtsgestaltung / 2.2.3

2.2.3 Didaktisch sinnvolle Einbindung von Medien und Methoden

Schulische Maßnahmen:

  • aktuelle Medien und Material, die verschiedene Sinne ansprechen und für anschlussfähiges Lernen geeignet sind, werden zur Lernunterstützung eingesetzt
  • die Schülerinnen und Schüler können im Lernprozess aktuelle Lehr- und Lernmittel nutzen
  • den Schülerinnen und Schülern stehen Informations- und Kommunikationstechniken (u.a. Internetzugang) zur Verfügung, die sie für Recherche, Verarbeitung, Kooperation und Präsentation nutzen können
  • die eingesetzten Methoden unterstützen den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler
  • vielfältige Methoden werden eingesetzt
  • die Schülerinnen und Schüler können ihre Erfahrungen und Lernfortschritte mit Medien und Methoden reflektieren

 

Kriterien:

  • Unterrichtskonzepte zur PC-Nutzung in den Fächern (Anzahl der Unterrichtsstunden mit PC und Internet)
  • Ausstattung der Schule mit PC / Vernetzung (Anzahl der Medieneinheiten u. der Internetzugänge, Verhältnis Schüler/PC)
  • Ausstattung mit Unterrichtsmaterialien wie Wandkarten; Literatur, Nachschlagewerke und Experimentiersets in Klassensätzen
  • vorbereitete Lernumgebung


Instrumente/Methoden (Beispiele für Nachweise):

  • Unterrichtsbeobachtungen (Schulbesuch)
  • Einsatz von Schüler-Lehrer-Feedback