Zum Inhalt springen
Schulsport

„Heterogenität und Vielfalt – Auf dem Weg zum inklusiven Schulsport in Brandenburg“

Am 05.12.2014 fand im Jugendbildungzentrum Blossin die Fachtagung "Heterogenität und Vielfalt – Auf dem Weg zum inklusiven Schulsport in Brandenburg" statt.  Referiert wurde zur motorischen Entwicklungsförderung aus der Perspektive der Heterogenität und Vielfalt. Schulpraktische Umsetzungsbeispiele aus den Themenfeldern des Sportunterrichts wurden aus verschiedenen Perspektiven aufgearbeitet und bildeten die Basis für die Arbeit in den Workshops.

 

Die Dokumentation der Tagung finden sie hier:

 

Flyer

Plenumsvortrag: Prof. Dr. Ludwig
Handouts der Workshops:  

 

1"Schneller - Höher - Weiter - Verschieden",  M. Guhl
2"nicht hören - nicht sehen und trotzdem spielen",  Dr. J. Höhne
3"Faires Kämpfen - Faire Schüler und Schülerinnen?",  Th. Leffler
4"Jonglieren kann jeder lernen ...?", B. Curt
5"Inklusion im Schulsport aus der Sicht der gesetzlichen Unfallversicherung und Beachtung der entsprechenden Verordnungen",  UKBB Herr Wroblewski
6"Asthma, Epilepsie und koordinative Störungen als Herausforderungen im Sportunterricht",  Dr. K. Linne'