Zum Inhalt springen
Qualitätsentwicklung

Qualitätsentwicklung

Qualitätsentwicklung ist ein notwendiger Bestandteil professionellen Handelns in allen pädagogischen Handlungsfeldern. Auf der Basis von Evaluation und Selbstreflexion stellen Fachkräfte fest, inwieweit ihr tatsächliches Handeln den Zielen der Organisation und den Erfordernissen der Zielgruppen entspricht. Werden die angestrebten Ergebnisse und Wirkungen erreicht? Sind die finanziellen, organisatorischen und personellen Voraussetzungen gegeben? Welche Anhaltspunkte gibt es dafür? Was soll wie und bis wann verändert oder neu entwickelt werden? Qualitätsentwicklung findet auf unterschiedliche Weise statt, genutzt werden z.B. Formate wie Supervision und kollegiale Beratung ebenso wie ausgearbeitete Evaluationsinstrumente. Beispiele dafür sind u.a. der "Handlungsleitfaden Schulqualität" oder das "Handbuch Qualitätsmanagement der Berliner Jugendfreizeiteinrichtungen" Jugendhilfe und Schule werden sich zunehmend ihrer gemeinsamen Aufgaben und ihrer Schnittstellen bewusst, berücksichtigen dies und bilden die Anforderungen an gutes professionelles Handeln in den Instrumenten für Qualitätsentwicklung ab.

Links