Zum Inhalt springen
Demokratiepädagogik

Demokratiepädagogische Beratung in der Schule

Das Handbuch "Demokratie erfahrbar machen - demokratiepädagogische Beratung in der Schule" gibt einen Überblick über grundlegende Informationen zum Thema Demokratiepädagogik, die demokratiepädagogische Ausbildung und zum Angebotsspektrum und den Leistungen demokratiepädagogischer Beratung.

Katalog "Merkmale demokratiepädagogischer Schulen"

Der  Katalog "Merkmale demokratiepädagogischer Schulen" skizziert Qualitätskriterien für die demokratiepädagogische Schulentwicklung. Er wurde von fünf Landesinstituten, dem Förderverein Demokratisch Handeln und der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik entwickelt. 

Der Katalog kann hier heruntergeladen werden.

Audit zur Ungleichwertigkeit und Gleichwertigkeit

Das Heft "»Ey, du Opfer…?« Von Ungleichwertigkeit zu Gleichwertigkeit" der Amadeu Antonio Stiftung und der RAA Berlin ist ein Instrument in Form eines Audits, um gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vorzugehen. In der Schule, im Jugendclub oder in der Gemeinde. 

Das Material unterstützt engagierte Jugendliche bei vier Schritten: (1) Den Ist-Stand der Anerkennungskultur in der Institution erfassen (2) daraus gemeinsame Ziele vereinbaren (3) konkrete Vorhaben planen und realisieren (4) und nach einer gewissen Zeit Wirkungen bewerten.

Weiterbildender Masterstudiengang: Demokratiepädagogische Schulentwicklung und Soziale Kompetenzen

Im Mittelpunkt des weiterbildenden Masterstudiengangs "Demokratiepädagogische Schulentwicklung und soziale Kompetenzen" steht die Gestaltung von Lerngelegenheiten und von Schulentwicklungsprozessen, durch die sich die Schule als Ort gemeinsamen, demokratischen Lernens und Lebens verwirklichen lässt. Durch die anwendungsorientierte Ausrichtung des Studiengangs werden die Studierenden darin gefördert und unterstützt, entsprechende Entwicklungsprozesse im eigenen Arbeitskontext zu planen und umzusetzen.

Der Studiengang wird durch den Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie an der Freien Universität Berlin in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V. und der Akademie Führung & Kompetenz am Centrum für angewandte Politikforschung in München angeboten.

Weitere Informationen finden Sie hier, in der Broschüre (pdf - 480 KB) und im Flyer.

Unterrichtsmaterial zum Spielfilm "Der Traum"

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet als Download Unterrichtsmaterial für den dänischen Film "Der Traum" an. Das Filmbegleitheft ist didaktisch aufgebaut und kann im Unterricht ab der 5. Jahrgangsstufe eingesetzt werden. Ein preisgekrönter Film über Zivilcourage, Selbstbehauptung und den Wert von Vorbildern.

Die dänische Insel Fünen im Jahr 1969: Beeinflusst von seinem großen Idol Martin Luther King nimmt der 13-jährige Frits den Kampf gegen seinen autoritären und despotischen Schuldirektor auf.

Fallbeispiele schulischer Selbstevaluation

Diese Broschüre von Alain May und Kirsten Schroeter gibt anhand konkreter Beispiele aus fünf Schulen des BLK-Programms "Demokratie lernen und leben" einen Einblick in die Praxis von Selbstevaluation.

Selbstevaluation bedeutet, das eigene Handeln selbst unter die Lupe zu nehmen und es systematisch und kontinuierlich im Austausch mit anderen auszuwerten und zu verändern.

Zivilcourage lernen: Analysen - Modelle - Arbeitshilfen

Der vom Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. herausgegebene Band will wissenschaftliche Erkenntnisse sowie praktische Handlungsansätze zur Förderung von Zivilcourage einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen. (mehr)

Arbeitsblätter zum Thema Zivilcourage

Wer für seine Überzeugungen und für die Rechte anderer eintreten will, also Zivilcourage zeigen will, der muss zunächst erkennen, was Not- und Gefahrensituationen sind. Die Themenblätter der Bundeszentrale für politische Bildung wollen hier unterstützen.

Das Material enthält eine Bildergeschichte, die den Schülerinnen und Schülern die Frage stellt: "Wie würde ich mich in einer solchen Situation verhalten". Außerdem bietet das Arbeitsblatt Anregungen für mögliche und sinnvolle Verhaltensweisen in Notsituationen, in denen ein mutiges Eingreifen nötig ist. 

Ein Lehrerblatt führt in das Thema ein und bietet methodische und inhaltliche Möglichkeiten für den Unterricht an. Das Material kann hier heruntergeladen werden.