Zum Inhalt springen
Entsendung von Lehrkräften

Lehrerentsendung aus Brandenburg nach Polen

Im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik unterstützt die Bundesrepublik Deutschland seit 1989 durch den Einsatz deutscher Lehrkräfte die Einführung und Weiterentwicklung des Faches Deutsch als Fremdsprache. In geringerem Umfang gilt dies auch für den deutschsprachigen Sachfachunterricht an staatlichen Schulen und Bildungseinrichtungen in Mittel-, Ost- Südosteuropa (MOE) und der ehemaligen Sowjetunion.

An diesen Entsendeprogrammen des Bundes und der Länder beteiligt sich Brandenburg ebenfalls; so sind aktuell u.a. zwei Landesprogrammlehrkräfte aus Brandenburg an Schulen in der Partnerwojewodschaft Wielkopolska (Großpolen) eingesetzt, andere unterrichten beispielsweise in Tschechien, der Slowakei und in Russland.