Zum Inhalt springen
Gastschulaufenthalte

Individuelle Gastschulaufenthalte im Ausland

Immer mehr Schülerinnen und Schüler entscheiden sich für einen längerfristigen, in der Regel einjährigen, Schulaufenthalt im Ausland, um interkulturelle Erfahrungen zu sammeln, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und sich somit eine gute Ausgangsposition für ein späteres Studium oder den Start ins Berufsleben zu sichern.

 

Solche individuellen Austauschprogramme oder Schulbesuche werden durch private Anbieter vermittelt und durchgeführt. Obwohl das Land Brandenburg in dieser Sache nicht tätig werden kann, unterstützen wir interessierte Schüler/innen bzw. deren Eltern bei der Planung und Vorbereitung gern mit Informationen und Tipps. 

 

Ein wichtiger Ratgeber kann auch die "Aktion Bildungsinformation e.V." sein, die als gemeinnützige und unabhängige Verbraucherschutzorganisation im Bildungsbereich wirkt. Sie veröffentlich regelmäßig Informationen und Testergebnisse zu den verschiedenen Anbietern und Zielländern.

Hier finden Sie:

Der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen hat sich auf gemeinsame Qualitätskriterien verständigt, denen alle Anbieter genügen sollten. Diese finden Sie hier als "Qualitätskriterien für den internationalen Jugendaustausch".