Zum Inhalt springen
Eltern und Medien

Elternabende zur Medienerziehung der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg

Schulen, Kindertagesstätten und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe können ab sofort wieder Elterninformationsveranstaltungen zur Mediennutzung in der Familie anfragen. Das Projekt Eltern-Medien-Beratung der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V. (AKJS) zur Durchführung von Elternabenden wird von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und dem Land Brandenburg finanziell unterstützt. Landesweit können 100 Veranstaltungen, auch mehrere an einer Einrichtung, gefördert werden.

Informationen für Eltern
Die "Eltern-Medien-BeraterInnen" haben eine zertifizierte Weiterbildung der Aktion Kinder- und Jugendschutz (in Kooperation mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg) absolviert und vermitteln ihr Wissen zum Umgang mit digitalen Medien u.a. auf Elternabenden, in Gesprächskreisen und Seminaren in Schulen und Kindertagesstätten, an Volkshochschulen und in Familienbildungsstätten. Eltern können sich zu Themen wie Handy und Smartphone, Computerspielen und Internetnutzung informieren und Sicherheit in der Begleitung der Mediennutzung ihres Kindes gewinnen. Wir bieten folgende Themen an:

  • Für Eltern von Vorschulkindern: "SpongeBob, Löwenzahn & Co. – Lust und Last von Fernsehen und Computer in der Erziehung",
  • Für Eltern von Grundschulkindern: "Kinder im Internet – Was Eltern wissen sollten",
  • Für Eltern von Jugendlichen: "Internet, Smartphone & Co. – die Faszination der digitalen Welt: Medienkompetenz für Jugendliche".

Kosten:
Das Programm wird von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und dem Land Brandenburg gefördert. Zur vollständigen Deckung der Kosten erheben wir einen geringen Eigenbeitrag in Höhe von 40 Euro.

Anfragen:
Interessierte Kindertagesstätten können sich unter www.eltern-medien-beratung.de über das Angebot informieren. Dort können Sie sich über ein Anmeldeformular direkt für einen Elternabend eintragen. Wenn Sie spezielle Fragen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie an die E-Mail-Adresse anfragen(at)eltern-medien-beratungde.

Kontakt:
Klaus Hinze und Susanne Schmitt
Aktion Kinder- und Jugendschutz - Brandenburg e.V. (AKJS)
Breite Straße 7 A
14467 Potsdam
Telefon: 0331-9513170 oder 0177-715 2662

Kinderwelten - Medienwelten

Medien, insbesondere Fernsehen, Internet und Handy, sind ein fester Bestandteil im Leben von Kindern und Jugendlichen. Damit sind unglaubliche Chancen aber auch ernstzunehmende Risiken verbunden. Der kompetente,  verantwortungsvolle, kritische und kreative Umgang mit Medien ist eine wichtige Bildungs- und Erziehungsaufgabe und somit auch ein aktuelles und bedeutsames Thema der Erziehung im Elternhaus. Hier werden oft erste Erfahrungen im Umgang mit Medien gemacht, wichtige Regeln im Umgang mit Medien formuliert und gemeinsame Vereinbarungen für einen altersgerechten Umgang mit Medien getroffen.

Medienerziehung stellt eine neue große Herausforderung dar. Eltern sehen sich täglich mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert, sie müssen gegenüber ihren Kindern Stellung beziehen, altersgemäße Grenzen im Medienverhalten ihrer Kinder setzen und gleichzeitig Ihre Kinder im Medienverhalten positiv unterstützen.

Zugleich ist Medienkompetenz eine Schlüsselqualifikation in unserer medial geprägten Gesellschaft. Sie wird zur Eintrittskarte für den künftigen schulischen und beruflichen Erfolg der Kinder und Jugendlichen und zugleich Vorrausetzung für die künftige Teilnahme am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben.

(Foto: © Leah-Anne Thompson fotolia.com)

Einen ausführlicheren Grundsatztext finden Sie hier...

 

Unterstützungsangebote für Eltern

Unser Internetangebot Eltern und Medien auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg soll für Eltern eine Orientierungshilfe und zugleich ein Unterstützungsangebot sein, um ihre Kinder einerseits altersgemäß zu fördern, sie aber gleichzeitig über Chancen und Risiken zu informieren und im Umgang mit Medien altersgerechte Grenzen zu setzen.

Wir bieten Ihnen folgende Themen (auch im Menü auf der linken Seite):

  • "Unterstützung" - Elternabende zum Thema „Wie sicher ist mein Kind im Netz?“ planen, Eltern-Medien-Trainer/-innen für Veranstaltungen suchen und finden
  • "Medien und Schule" - Hinweise zur Medienarbeit an der Schule
  • "Linksammlungen" - Internetseiten für Kinder, Jugendliche und Eltern, Medienkompetenz für Eltern, Suchmaschinen und Lernportale für Kinder.... Hier finden Sie auch den Bereich "Spezielle Medien-Themen und Risikobereiche" mit Links zu Themen wie Cybermobbing. Mediensucht den Umgang mit sozialen Netzwerken usw.

Bitte beachten Sie auch die Infoboxen am rechten Bildschirmrand mit Links zu Dokumenten und Materialen (Forschungsergebnissen zum Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen - KIM/JIM u.v.a.m.) und zu ausgewählten Projekten und Beratungsstellen.

 

Rückmeldung

Sehr gerne möchten wir auch Ihre Hinweise und Anregungen zu unserem Angebot "Eltern und Medien" aufnehmen. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Anmerkungen. Wir danken Ihnen dafür im Voraus.