Zum Inhalt springen
Elternberatung

Hier finden Sie Unterstützung in verschiedenen Bereichen:

Mit Medien leben

Das Familienministerium Nordrhein-Westfalen hat in Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen und mit inhaltlicher und konzeptioneller Unterstützung der Gesellschaft für Medienpädagogik Kommunikationskultur eine Broschüre entwickelt, die Eltern praktische Tipps und Links zur Medienerziehung von Kindergartenkindern an die Hand gibt.


Zur Broschüre

Klicksafe

Handreichungen für Elternabende
Für Referentinnen und Referenten sowie für engagierte Eltern hat Klicksafe eine handreichung zusammengestellt, in der sich Hinweise, Ideen und Planungen für Elternabende zum Thema Medien finden.
 

Eltern-Medien-Trainer/-in in Berlin

Bei bits21 in Berlin werden Trainerinnen und Trainer für den Medienbereich ausgebildet. In einem längeren Ausbildungszeitraum werden die Referentinnen und Referenten befähigt, mit Eltern über die Mediennutzung in der Familie und bei Kindern und Jugendlichen zu informieren und mit ihnen dazu zu arbeiten. Es besteht auch die Möglichkeit Eltern-Medien-Trainer für eigene Veranstaltungen anzufragen.

AKJS - Medienerziehung und Elternberatung

Die Aktion Kinder- und Jugendschutz - Landesarbeitsstelle Brandenburg e.V. (AKJS) vermittelt in ihrem Netzwerk "Eltern-Medien-Trainer" Referentinnen und Referenten zur Durchführung von Elternabenden an Schulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

Schau hin

Schau-hin

"Schau-hin" will Eltern dabei unterstützen, sich im "Mediendschungel" (ihrer Kinder...) zurecht zu finden. "Schau-hin" besitzt sogar einen eigenen Bereich bei facebook, einem der großem sozialen Netzwerke.
 

Bundeszentrale für politische Bildung

Dossier Computerspiele
Die Bundeszentrale bietet spezielle Informationen und eine große Auswahl an Materialien zum Thema Computerspiele an. Die Materialien eignen sich besonders für eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Thema.