Zum Inhalt springen
Safer Internet Day 2010 im Land Brandenburg: Meine Daten im Netz - im Netz der Daten

Dokumentation: Meine Daten im Netz - Im Netz der Daten

Illustration zum Safer Internet Day 2010, Mädchen mit abwehrender Geste
Quelle: klicksafe.de

Dokumentation der ersten Veranstaltung in Brandenburg zum europaweiten Safer Internet Day am 9. Februar 2010 im Brandenburgischen Landtag in Potsdam

 

Beim Safer Internet Day am 9. Februar 2010 stand das Thema „Datenschutz und Persönlichkeitsrechte im Web 2.0“ im Mittelpunkt der Veranstaltungen.

 

Unter Schirmherrschaft des Präsidenten des Landtages Brandenburg und in Kooperation mit der Aktion Kinder- und Jugendschutz sowie der Landesdatenschutzbeauftragten fanden am Safer Internet Day im Landtag Brandenburg in Potsdam Workshops mit Schulklassen statt. Dies war die erste Veranstaltung in Brandenburg zum Safer Internet Day.

 

Die über 80 Schülerinnen und Schüler aus dem Fläming-Gymnasium Belzig, dem Fürstenwalder Gymnasium Bernhardinum und der Oberschule Prösen nahmen an vier Workshops zum Thema teil und gestalteten diesen europaweit stattfindenden Aktionstag im Brandenburger Landesparlament. Zur Vorbereitung gab es ein <media 11260>Quiz</media>.

 

Ablauf:

9:00 Uhr

Zentrale Einführung im Plenum und Begrüßung durch
Landtagspräsident Fritsch und Staatssekretär Jungkamp (Bildungsministerium)

 

Ab 9:30 Uhr

Workshops mit Schülern

  1. <media 10994>Digitale Spuren und geheime Zeichen</media> 
  2. <media 11261>Geknipst - geklickt: Fotos im Internet – Ein Problem?</media>
  3. <media 10993>Das erzähl ich doch nicht jedem!" - Wie öffentlich ist das Netz?</media>
  4. <media 10995>Bernd heißt Susi und Jessica ist jetzt Model" - endlich haben sie ganz viele "Freunde"!</media> 

Ab 11:30

Vorstellen der Ergebnisse und Diskussion mit den jugendpolitischen

Sprechern der Landtagsfraktionen

 

Ca. 12:30 Ende der Veranstaltung

 

 

Weitere Informationen: