Zum Inhalt springen
Öffentliche Bibliothek

Öffentliche Bibliotheken

Öffentliche Bibliotheken sichern den freien Zugang zu Informationen für alle Bürgerinnen und Bürger und leisten damit einen Beitrag zur Chancengleichheit. Mit ihrem Medien- und Veranstaltungsangebot bedienen sie viele Interessen und unterstützen so die motivationalen Aspekte des Lesens.

 

In Deutschland gibt es ca. 11 500 öffentliche Bibliotheken, die täglich von 670 000 Leserinnen und Lesern besucht werden. Jedes Jahr entleihen insgesamt elf Millionen Nutzer 432 Millionen Medien. Dies macht die Bibliotheken zu den am stärksten genutzten Kultur- und Bildungseinrichtungen in Deutschland.1 Zwischen den Schulen in Berlin und Brandenburg und den Bibliotheken gibt es vielfältige Formen der Partnerschaft.

 

In Berlin machen die öffentlichen Bibliotheken der einzelnen Bezirke sowie die Zentral- und Landesbibliothek Berlin den Schulen verschiedene Angebote wie Medienkisten-Bereitstellung, Klassenführungen mit thematischem Schwerpunkt und Rechercheübungen, Medienrallyes, Lesenächte ...

Internetportal des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB)

Internetportal der Zentral- und Landesbibliothek

Öffentliche Bibliotheken in den Berliner Bezirken auf Berlin.de

 

Im Land Brandenburg gibt es 140 hauptamtlich und 77 nebenamtlich geleitete öffentliche Bibliotheken. Der Medienbestand umfasst über 4 Millionen Medieneinheiten und enthält, neben den traditionellen Angeboten, zunehmend auch elektronische Informationsquellen. Für Schulen gibt es vielfältige Angebote: Klassenführungen, Veranstaltungen zur Entwicklung der Informationskompetenz, Autorenlesungen und vieles andere mehr.
Internetportal des Verbunds der öffentlichen Bibliotheken Brandenburgs 
 

In Brandenburg und Berlin gibt es zwischen den öffentlichen Bibliotheken und dem Bildungsministerium bzw. der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Kooperationsvereinbarungen. Es geht darum, dass Schulen und öffentliche Bibliotheken strategische Partner werden, um gemeinsam die Entwicklung der Lese- und der Informationskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen.

 

Rahmenvereinbarung für eine Kooperation zwischen dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. Landesverband Brandenburg (DBV), gültig seit dem 1. Juli 2011 (pdf - 143 KB)

 

Rahmenvereinbarung zwischen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF Arial">gültig seit dem 1. August 2008 (pdf - 193 KB)

 

 

 

 


1 http://www.bibliotheksverband.de/home.shtml