Zum Inhalt springen
Wolfgang-Borchert-Schule

Wolfgang-Borchert-Schule

Die Wolfgang-Borchert-Schule ist eine Integrierte Sekundarschule, die das Ziel verfolgt, ihre Schüler und Schülerinnen sowohl auf die Berufswelt als auch auf weiterführende Schulen vorzubereiten. Als teilgebundene Ganztagsschule werden neben kompetenzorientiertem Unterricht, zahlreiche Arbeitsgemeinschaften (Bereiche: Musik, Sport, Kunst etc.), ausgewogene Mittagsangebote und ein projektorientierter Profilunterricht angeboten. Dabei spielt die Vermittlung von Werten, sozialem Engagement und Verantwortung eine große Rolle. Die Wolfgang-Borchert-Schule ist Pilotschule des eEducation-Berlin-Masterplans und ausgezeichnet als MINT-fördernde Schule (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Seit Februar 2012 sind in allen Unterrichtsräumen SMART-Boards (interaktive Whiteboards) vorhanden, was kreidefreies Unterrichten ermöglicht.

 

Homepage  

LeseProfis der Wolfgang-Borchert-Schule

Das Projekt der „LeseProfis“ wird seit dem Schuljahr 2013/2014 angeboten. Die Schüler dieser AG entwickeln kleine Projekte in der Schule, um ihre Mitschüler zum Lesen und zum Diskutieren über Literatur anzuregen. Zu Beginn haben die LeseProfis eine Wahl zum Lieblingsbuch der Schule organisiert, ein Harry-Potter-Quiz entwickelt und am Vorlesetag der Charlie-Rivel-Grundschule teilgenommen.

Projektleiterinnen: Frau Theel und Frau Wittig