Zum Inhalt springen
Die Ziele

Als Primärziel steht das Entwickeln einer Personalkompetenz und Sozialkompetenz im Vordergrund.

Als Sekundarziel kann das Konfliktmanagement mit der Ausformung einer Konfliktkompetenz über die Kommunikatoionskompetenz benannt werden. Daraus folgern nachgestellte Subziele: 

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung ausbilden: Selbstmanagement, Verständnis, Achtung und Würdigung des Gegenübers
  • Umgang mit den eigenen, individuellen Gefühlen entfalten: Aushalten und Respekt
  • Individualitäten herausstellen: Personalkompetenz
  • Perspektivübernahmen und Empathie entwickeln: Akzeptanz und Toleranz
  • Kooperation und Hilfsbereitschaft sowie Rücksichtnahme ausformen
  • Kommunikationskompetenz zum Dialog fördern: Sachkompetenz und Rhetorik
  • Meiningsunterschiede akzeptieren: Rücksicht, Einsicht, Nachsicht
  • Konstruktive Konfliktbewältigung sowie Lösungsstrategien erarbeiten
  • Hilfsangebote annehmen

Der Unterricht sollte nach Jahrgangsstufen und Unterrichtsfächern ausgewiesen werden. Eine zusätzliche Übungsstunde bringt eine nachhaltige Kompetenzfestigung für alle Schülerinnen und Schüler.