Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
19.12.2013

Von: Roswiha von der Goltz


klicksafe-Flyer „Computerspiele – Tipps für Eltern“

Auch in Arabisch, Türkisch und Russisch

Für Kinder und Jugendliche sind Computerspiele eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Eltern haben in der Regel wenige Informationen darüber, ob diese Spiele für ihre Kinder geeignet sind, um welche Inhalte es dabei geht und ab wann der Computer zum Problem wird. klicksafe bietet in den Flyern wichtige zentrale Tipps, auf was Eltern achten sollten und wo sie sich informieren können.
Die klicksafe-Flyer liegen nun auch in Arabisch, Türkisch und Russisch vor. Ein zentrales Ziel von klicksafe ist es, Menschen mit Zuwanderungsgeschichte bei der Aufklärung über Chancen und Gefahren im Internet neben dem deutschsprachigen Angebot auch Informationen in der jeweiligen Herkunftssprache anzubieten. Neben unserem türkischsprachigen Angebot (www.klicksafe.de/tuerkce) finden Sie unter www.klicksafe.de/russkij und www.klicksafe.de/araby auch russisch- und arabischsprachige Inhalte.

Sie können kostenlos bestellt und herunter geladen werden unter www.klicksafe.de/materialien. Hier finden Sie auch die deutschsprachige Version des Flyers, die die Grundlage der Adaptionen bildet.

Als deutscher Beitrag zum „Safer Internet Programm“ der Europäischen Union ist „klicksafe“ die zentrale Anlaufstelle für all jene, die sich über einen sicheren Umgang mit dem Internet informieren möchten. Das nicht-kommerzielle Projekt bietet Eltern, Pädagogen und Heranwachsenden praktische Hilfestellungen zum Surfen im Netz und klärt über die Chancen und Risiken der Internetnutzung auf. Neben den Informationen, die auf dem Portal www.klicksafe.de zur Verfügung gestellt werden, qualifiziert klicksafe unter anderem Referent/innen bspw. von Elternabenden und erstellt viele praktische Materialien wie Flyer und Broschüren zu Themen rund um das Internet.

Wir würden uns freuen, wenn die Flyer Ihr Interesse geweckt haben. Gerne können Sie diese sowie alle anderen klicksafe-Materialien zu Themen wie Datenschutz, Musik, Online Communities etc. jederzeit über www.klicksafe.de oder www.lfm-nrw.de (nach)bestellen.

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen Ihnen Herr Martin Müsgens (mmuesgens(at)lfm-nrwde / 0211 – 77007-193) und Frau Dilek Atalay (datalay(at)lfm-nrwde / 0211 – 77007-190) gerne zur Verfügung.