Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
05.10.2017

Von: Anett Frohn


Ideenwettbewerb - Unsere Schule!

Wie sollte die Schule von Morgen aussehen, wenn es nach Kindern und Jugendlichen geht?

Gemeinsam mit der ZEIT Verlagsgruppe richtet das Haus der Kulturen der Welt (HKW) im Schuljahr 2017/18 einen Ideenwettbewerb aus, der deutschsprachige Schülerinnen und Schüler dazu einlädt, ihre Forderungen an die Schule der Zukunft zu formulieren.

  • Was macht die perfekte Schule aus?
  • Welches Wissen vermittelt sie?
  • Wer lernt von wem und wie?
  • Wie sollten Schulen gebaut und gestaltet sein?

Ob in der Fünfminutenpause, in einer Unterrichtsstunde oder einer Projektwoche erarbeitet, ob kleine Skizze oder große Vision – es interessiert nicht der Umfang, sondern der Ideenreichtum der Beiträge. Alle Formate sind möglich: Kurzgeschichte oder Rap, 3D-Modell oder Collage, Handyvideo oder Cartoon.

Eine Jury wählt die vielversprechendsten Beiträge aus. Die Gewinnerinnen und Gewinner reisen zur Abschlusspräsentation von Schools of Tomorrow im Juni 2018 nach Berlin. Die verschiedenen Ideen werden in einem Schülerinnen und Schüler-Manifest veröffentlicht.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen – einzeln, in Gruppen oder als Schulklasse.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, den Teilnahmebedingungen und der Anmeldung finden Sie auf der Seite des Veranstalters.

Der Ideenwettbewerb ist ein Projekt von dem Haus der Kulturen der Welt und der ZEIT Verlagsgruppe unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.