Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
08.09.2017

Von: Anett Frohn


6. Netzwerktagung "Medienkompetenz stärkt Brandenburg" am 18.10.2017 im MIZ Babelsberg

Der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. bietet am 18.10.2017 eine Lehrerweiterbildung unter dem Titel "Meinungsbildung vs Meinungsmache. Entwicklungsaufgaben einer kritischen Medienpädagogik" an.

Falschnachrichten fluten das Netz, mit Hilfe von Social Bots wird Meinungsmanipulation betrieben und die Propagandamaschinen einzelner Gruppen diktieren die Agenda. Nicht Gesetze gegen Fakenews helfen hier, sondern es braucht mündige kritische Bürgerinnen und Bürger, die ihre "Filter Bubble" zumindest teilweise zum Zerplatzen bringen.

Der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. fragt auf der diesjährigen Netzwerktagung nach den richtigen Strategien der Bildungseinrichtungen auf die Herausforderungen des Leitmedienwechsels, lädt zum Austausch ein und zeigt Best-Practice-Beispiele einer kritischen Medienbildung.

Weitere Informationen zur Lehrerweiterbildung, zum Tagungsprogramm und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Veranstalters oder im Veranstaltungsflyer.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung ist als Lehrerweiterbildung anerkannt.