Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
11.09.2017

Von: Sandra Thomalla


Neue Akademievorträge an Brandenburger Schulen im Schuljahr 2017/18

ergänzendes Unterrichtsangebot der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften bietet im Schuljahr 2017/18 wieder interessante wissenschaftliche Vorträge an Brandenburger Schulen an, die das Unterrichtsangebot ab Klasse 11 ergänzen. 
 
Empfohlen werden die Vorträge für eine Schülergruppe von höchstens 30 Schülerinnen und Schülern der Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau der Sekundarstufe II. Die Schülerinnen und Schüler können ihr erlerntes Schulwissen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen vergleichen und werden zugleich mit aktuellen Forschungsfragen konfrontiert.

Im Themenkatalog für das Schuljahr 2017/18 finden sich spannende Vorträge aus den Bereichen Mathematik/Naturwissenschaften, Politik/Wirtschaft/Gesellschaft, Biowissenschaften/Medizin, Geistes- sowie Technikwissenschaften. Darunter beispielsweise "Das dünnste Glas der Welt", "Die Steinzeit steckt uns in den Knochen", "Die faszinierende Welt des Schachbretts" oder "Copy & Paste im Mittelalter".

Der Vortrag soll durch die Fachlehrkraft im Unterricht vor- und nachbereitet und thematisch in den Fachunterricht eingebunden werden.

 

Anmeldung und Kontakt

Anmeldeschuss für Schulen: 14. Oktober 2017

Anmeldeformular (PDF)

Interessierte Schulen wenden sich direkt an die Akademie der Wissenschaften:

Sabrina Eisenhut

Telefon: 030 – 203 70 235

Fax: 030 – 203 70 214

sabrina.eisenhut@bbaw.de