Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung

Von: Ulrike Hammer


Sorbisch/Wendisch: Drei ausgewählte neue Lehrmaterialien

Mensch und Mediengesellschaft

Neu für den Sorbischunterricht ist ein Themenheft zum Umgang mit neuen Medien. Das mehrfarbig gestaltete Heft setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Im ersten Teil wird dem Schüler theoretisches Wissen vermittelt. Er erhält einen allgemeinen Einblick in die Entwicklung der Medien als Kommunikationsmittel. Ausführlich werden journalistische Stilformen wie auch Printmedien speziell vorgestellt. So hat der Schüler zum Beispiel die sorbische Abendzeitung Serbske nowiny bezüglich des Aufbaus der Titelseite oder der Sprache in den Zeitungstexten zu untersuchen.

Der zweite Teil des Hefte umfasst ein umfangreiches Arbeitsmaterial zur Anwendung des Wissens und zum differenzierten Arbeiten. Verweise im theoretischen Teil auf das Arbeitsmaterial und umgekehrt erleichtern die konkrete Arbeit an den Texten.

 

 

Čitaj z nami 1 [Lies mit uns 1]

heißt das neue Heft, das Ursula Scholze selbst geschrieben bzw. zusammengestellt hat. Es beinhaltet kurze Geschichten und Dialoge, die thematisch nach den Jahreszeiten gegliedert sind. Geschichten wie „Jancec dźěd“, „Zrałe slowki“,  „Chłóšći Beno“ und  „Milenka chce žurka měć“ handeln über Erlebnisse und Wünsche von Kindern in ihrer unmittelbaren Umgebung und sind in leichtem und verständlichem Sorbisch geschrieben. Den kurzen Texten wurden mehrfarbige lustige Illustrationen von Gudrun Lenz beigefügt, die die Lust am Lesen wecken sollen.

Das Heft umfasst 24 Seiten. Herausgegeben hat es das WITAJ-Sprachzentrum als ergänzendes Lesematerial. Es eignet sich zum Vorlesen in der Vorschule und für Schüler der 1. und 2. Klasse, die Sorbisch als Zweit- oder Fremdsprache lernen. Wir empfehlen dieses Heft aber auch all jenen, die in ihrer Freizeit gern lesen.

 

 

Hefte der Lesereihe des Cornelsen-Verlages für die Grundschule in sorbischer Sprache erschienen

„Rufus w zwěrjencu“ [Rufus im Tierpark] und „Rufus w dowolu“  [Rufus im Urlaub] heißen zwei Hefte, die das WITAJ-Sprachzentrum herausgegeben hat und die im Domowina-Verlag bestellt werden können.

Kennt ihr den Schelm  Rufus? Das ist ein Rabe, der viel Lustiges, Witziges und Spannendes erlebt. Er will Schüler, die am Sorbischunterricht nach dem Modell 2plus teilnehmen, zusätzlich zur Beschäftigung mit der sorbischen Sprache anregen.

Der Schelm Rufus erscheint in den einzelnen Heften der Lesereihe des Cornelsen-Verlages für die Grundschule. In den Heften handelt immer einer Geschichte vom Raben Rufus, der in einer Familie mit Kindern lebt und mit ihnen lustige Sachen erlebt. Außer leichten Texten, die wir ins Obersorbische übersetzt haben, können die Schüler zu Hause oder in der Schule verschiedene sinnvolle Aufgabe zum Gelesenen erfüllen. So können sie selbst kontrollieren, ob sie den Inhalt des Textes richtig verstanden haben.

 

Bei Interesse: WITAJ Sprachzentrum