Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
16.06.2017

Von: Anett Frohn


18. Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm - benbi 2017 zum Thema Kolonialismus

Das Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi) findet jährlich in einer Novemberwoche statt. Es richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendliche der 3. bis 13. Klasse  aus Berlin und dem Umland und besteht aus einem umfangreichen Bildungsangebot.

Vom 13. - 17. November findet das 18. Berliner Entwicklungspolitische Bildungsprogramm (benbi) im FEZ Berlin statt.

"Alles nur Geschichte? – Wie Kolonialismus unsere Welt bis heute prägt" ist das diesjährige Motto des Berliner Entwicklungspolitischen Bildungsprogramms (benbi).

Im Rahmen von Workshops, Kinoforum, Bühnenprogramm und Podiumsdiskussion können sich Schülerinnen und Schüler interaktiv und altersgerecht mit den vielfältigen Aspekten des Jahresthemas Kolonialismus auseinandersetzen und den Spuren sowie Kontinuitäten von Kolonialismus in Alltag und Gesellschaft auf den Grund gehen. Pädagoginnen und Pädagogen können sich in einem Workshop über Lerninhalte und didaktische Methoden informieren und erhalten begleitende Bildungsmaterialien zur Vor- und Nachbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler.  Ausstellungen runden das Programm für die Lehrkärfte ab.

Die Anmeldung von Schulklassen ist vom 04. September bis 31. Oktober 2017 unter www.kateberlin.de/benbi möglich.

Bei Interesse oder Fragen, wenden Sie sich gerne an die Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE) e.V. per Mail oder Telefon unter 030 4495 997.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Veranstalters.