Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
04.06.2017

Von: I.Lehmberg


Webinar-Reihe „Hatespeech" und „Kompetenzorientierter Fremdsprachenunterricht mit Smartphone & Co.“

kostenlose Angebote des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg

Ob von zu Hause oder aus dem Lehrerzimmer, Sie könnten selbst aus dem Freibad teilnehmen, denn diese Veranstaltungen finden online statt. In den kostenlosen Webinaren erfahren Sie dieses Mal mehr über Hatespeech und den Einsatz mobiler Geräte im Fremdsprachenunterricht. Referenten des LMZ, Lehrkräfte, Medienpädagogische Beraterinnen und Berater und andere Medien-Experten bringen die Teilnehmer auf den neuesten Stand und präsentieren Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht. Im Live-Chat zur Veranstaltung können Sie mit Ihren Fragen und Beiträgen zur Diskussion beitragen.

Webinar-Reihe "Hatespeech"
Ein hasserfüllter, verletzender Umgangston in den Netzwerken belastet Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene. Es gilt, menschenfeindlichen Äußerungen, Lügenmärchen oder Verschwörungstheorien entschlossen entgegenzutreten. Jedes Webinar der dreiteiligen Reihe steht für sich und behandelt einen Aspekt aus dem Themengebiet Hatspeech mit Impulsen für Lehrkräfte aller Schularten, Klassenstufen und Fächer, außerdem Referendarinnen und Referendare sowie Medienpädagoginnen und Medienpädagogen.

Das erste Webinar „Hatespeech: Grundlagen“ findet am Dienstag den 27. Juni 2017 um 14:30 bis 15:30 Uhr statt. Wer sind die Opfer, was sind die Folgen? Das Vorgehen der Täter, Infos zu Rechten und Gegenwehr, Empfehlungen für den Unterricht sind Inhalte des Webinars von Anja Franz, Referentin für den Pädagogischen Jugendmedienschutz im LMZ. Theresa Jedelhauser, Mitarbeiterin des Demokratiezentrums Baden-Württemberg, wird anschließend im Interview aus ihren Praxisworkshops mit Schülern und Auszubildenden berichten. Interessenten melden sich über webinar@lmz-bw.de an.
Der Link zum Webinar ist: https://webconf.vc.dfn.de/hatespeech1grundlagen/

Merken Sie bereits jetzt vor: das zweite Webinar der Reihe „Hatespeech: Extremismus/Islamismus“ findet am 28. September 2017 statt. Der dritte Termin behandelt das Thema „Fakenews“ am 17. Oktober 2017.


Webinar: „Kompetenzorientierter Fremdsprachenunterricht mit Smartphone & Co.“

Am Donnerstag, den 29. Juni 2017 findet von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr ein Webinar für Englisch- und Französischlehrkräfte statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen unterrichtsrelevante Apps und Anwendungen für Android- und iOS-Geräte kennen. Stephanie Wössner, Medienpädagogische Referentin am LMZ und Studienrätin mit den Fächern Englisch und Französisch am Gymnasium, berichtet aus mehr als zehn Jahren Erfahrung mit dem Einsatz digitaler Medien im Fremdsprachenunterricht. Apps und Anwendungen für Wortschatzarbeit, Sprachproduktion, Hör-/Sehverstehen oder die Individuelle Förderung sind unter anderem Themen dieser Online-Veranstaltung.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Treten Sie kurz vor Beginn unter Angabe Ihres Namens dem Seminarraum bei.
Der Link zum Webinar lautet: webconf.vc.dfn.de/letsswipe.