Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
09.05.2016

Von: Ralf Dietrich


Nachhaltiger Konsum im WAT-Unterricht – Ein Pilotprojekt zum Mitmachen

Die Universität Potsdam lädt Schulen ein, eine mit Inhalten und Materialien bereitgestellte Unterrichtseinheit für 2 Doppelstunden im WAT-Unterricht der Klassen 9 und 10 im Herbst 2017 umzusetzen. Die Materialien werden entsprechend des neuen Rahmenlehrplans von den Universitäten Potsdam und Braunschweig in einem Verbundprojekt entwickelt und evaluiert. Machen Sie mit und melden sich jetzt an!

Ziel der Unterrichtseinheit ist die Stärkung von Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler, den eigenen Konsum kritisch zu reflektieren und eigenständig nachhaltigere Konsumentscheidungen zu treffen – zum Schutze der Umwelt, zur Sicherung sozialer Gerechtigkeit, aber auch für den eigenen Geldbeutel.

Informationen, ein Faltblatt und ein Poster finden Sie auf der Projektwebsite.

Setzen Sie Nachhaltigkeit auf den Stundenplan! Für die Anmeldung zur Kooperation und weitere Informationen melden Sie sich bitte bei:

Kontakt: 

Univ.-Prof. Dr. Ingo Balderjahn

Universität Potsdam

August-Bebel- Str. 89

14482 Potsdam

Telefon: (0331) 977 – 3595

Telefax: (0331) 977 – 3350

E-Mail: ingo. balderjahn@uni-potsdam.de

Web: csc-lifestyles.com