Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
26.06.2017

Von: Frank Oppermann


Programmieren lehren mit »Open Roberta®« – kostenfreie Schulungen für Lehrkräfte

In temporären Trainingszentren, die in unterschiedlichen Bundesländern eingerichtet sind, erhalten Lehrkräfte von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II – mit und ohne Vorkenntnissen – in zweitägigen Roberta-Basis-Schulungen einen Einstieg in die Konstruktion und Programmierung von Roboter-Systemen im Unterricht: Auf der Programmierplattform  können sie sowohl »LEGO Mindstorms«-Roboter als auch Mini-Computer wie den »Calliope mini« intuitiv mit der grafischen Programmiersprache »NEPO®« zum Leben erwecken.
Die cloudbasierte Programmierumgebung ist frei verfügbar und über jeden gängigen Browser vom Computer, Smartphone oder Tablet abrufbar. Über einen lokalen Server kann die Software zudem offline verfügbar gemacht werden, was die Anwendung in Schulen vereinfacht.
Im Rahmen des »Zukunftswerkstatt«-Projekts fördert Google im Jahr 2017 Trainings für bis zu 500 Lehrkräfte, die einen kostenfreien Einblick in das langjährig bewährte Roberta-Konzept des Fraunhofer IAIS erhalten. In Berlin fiel im Mai der Startschuss: Allein in der Bundeshauptstadt werden dieses Jahr 100 Lehrerinnen und Lehrer, vor allem aus Grundschulen, im Rahmen eines Leitprojekts der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ausgebildet. Zudem sind weitere Trainings in unterschiedlichen Städten geplant, davon zwölf in temporären, von Google initiierten Trainingszentren. 150 Lehrkräfte können hier an Roberta-Schulungen teilnehmen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Roberta-Teacher-Trainings in ganz Deutschland – die Termine

August

17. bis 18.08. Chemnitz
21. bis 22.08. Magdeburg
28. bis 29.08. Hannover

September

07. bis 08.09. Potsdam

Oktober

10. bis 11.10. Kiel
18. bis 19.10. Sankt Augustin
25. bis 26.10. Kassel

November

09. bis 10.11. Bremen
13. bis 14.11. Mainz
20. bis 21.11. Saarbrücken
29. bis 30.11. Rostock

Dezember

04. bis 05.12. Erfurt


Seit 2002 begeistert die Roberta-Initiative des Fraunhofer IAIS bereits junge Menschen, insbesondere Mädchen, für Technik und Naturwissenschaften. Mehr als 1300 zertifizierte Roberta-Teacher unterrichten inzwischen an Schulen deutschlandweit. Mit einem didaktischen Konzept rund um Roboterkurse und die Programmierplattform Open Roberta hat Roberta mehr als 400 000 Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus erreicht.