Zum Inhalt springen
Einzelansicht der aktuellen Meldung
06.12.2017

Von: Ralf Dietrich


Hochwertige Bildung für alle?!

Wie außerschulische Kooperationspartner die Schule bei der Umsetzung der Sustainable Development Goals und des neuen Rahmenlehrplans unterstützen können.

Mit den Sustainable Development Goals und dem neuen Rahmenlehrplan für Berlin und Brandenburg sind Schulen stärker denn je aufgefordert, Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihren Unterricht zu integrieren. In Berlin gibt es zahlreiche Nichtregierungsorganisationen, die Schulen mit spannende Themen und Methoden dabei unterstützen können, globale Fragestellungen und Herausforderungen nah an der Lebenswelt der Schüler_innen vielfältig und interessant zu bearbeiten.

Ziel der Veranstaltung ist es, Lehrer_innen einen Überblick über die vielfältigen Angebote der Berliner Nichtregierungsorganisationen, deren Bildungsangebote durch den Bildungssenat und den Berliner Entwicklungspolitischen Ratsschlag empfohlen werden, zu bieten und sich vertieft in verschiedenen Workshops mit den Sustainable Development Goals und ihrer Relevanz für den Unterricht zu beschäftigen.

Zur Einladung.

Termin: 22.1.2018

Veranstaltungsort: Haus der Kirche Goethestr. 26-30, Berlin-Charlottenburg

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 10.01.2018 bei EPIZ e.V. – Zentrum für Globales Lernen, Schillerstr. 59, 10627 Berlin, Nicola Humpert, humpert(at)epiz-berlinde , Tel. 030/69 59 85 04