Zum Inhalt springen
Themenfeld Europa/Internationales

Themenfeld Europa/Internationales

"EU Quiz-Lab" - Innovatives Lernen über Europa

An der Leibniz Universität Hannover wurde das Quiz-Format "EU Quiz-Lab" (lab: engl. "Labor") für den Einsatz im Schulunterricht entwickelt. Die Idee ist, dass Schüler/innen ein eigenes Online-Quiz erstellen können und auf diese Weise motiviert werden, sich Fragen im Lernfeld Europäische Union zu überlegen.

Die Schüler/innen begeben sich mittels einer Lernplattform auf eine virtuelle Tour, die sie zur Auseinandersetzung mit Europäischen Schwerpunktthemen anregt - am PC, Laptop oder via Smartphone.  Die Webseite www.quizlab.de ermöglicht ihnen die Ergebnissicherung ihrer Fragen und Antworten und erstellt für jede Schülergruppe ein eigenes, einsatzfertiges Quiz. Lehrende und Schüler/innen können auf die Vollversion der Lernplattform inklusive der Lernstationen zu verschiedenen EU-Themen kostenfrei zugreifen unter: www.eu-quiz-lab.uni-hannover.de

Unterrichtsmaterialien “ENTDECKT EUROPA! – EUROPA IN DER GRUNDSCHULE”

Gespenstisches Treiben aus den Niederlanden oder ein finnisches Heißluftbad? Wo macht der Hahn Kokeduudlduu? Wann isst Elena aus Spanien zu Abend? Die neuen Unterrichtsmaterialen zu Europa, die die EU-Kommission im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament gemeinsam mit dem Zeitbild Verlag herausgegeben hat, knüpfen an das Vorwissen und den Alltag der Grundschülerinnen und Grundschüler an.

Sie sollen die Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren mit Europa und der Europäische Union vertraut machen. Die Materialien, die aus 21 Arbeitsblättern und einem 16seitigen Lehrerheft bestehen, können fachübergreifend in verschiedenen Klassenstufen angewendet werden.

 

Die Arbeitsblätter, die als Kopievorlagen dienen, umfassen ein sehr breites Spektrum an Themen. Am Ende dürfen sich die Kinder einer Europa-Olympiade stellen. Die Materialien können hier kostenlos heruntergeladen werden.

Antisemitismus in Europa - Arbeitsmaterialien

Das Unterrichtsmaterial besteht aus drei Teilen:

  • Baustein 1 thematisiert jüdische Geschichte und Antisemitismus in Europa bis 1945;
  • Baustein 2 beschäftigt sich mit aktuellen Formen des Antisemitismus;
  • Baustein 3 behandelt Antisemitismus als eine von vielen Formen der Intoleranz und Diskriminierung von Minderheiten. Weitere Informationen