Zum Inhalt springen
Schülerlabore

Schülerlabore

  • Unex-Schülerlabor
    Anbieter/Träger: Brandenburgische Technische Universität Cottbus
    Stichworte: SchülerInnenlabor, Motivation (Experimente), Physik, Chemie
    Zielgruppe: Schüler/innen (Sek. I, II)
    Ort: Cottbus
    Kurzbeschreibung:
    Im Unex Schüler-Experimentallabor der BTU Cottbus können Schüler/innen der Sekundarstufen I und II physikalische und chemische Experimente selbst durchführen. Dabei kann der Schulstoff vertieft oder erweitert werden, und es können Einblicke in ktuelle Forschungsthemen der BTU Cottbus gewonnen werden. Das Schüler-Experimentallabor wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert und durch Rolls-Royce Deutschland unterstützt.
  • Gläsernes Labor
    Anbieter/Träger: Campus Berlin-Buch
    Stichworte: SchülerInnenlabor, Motivation (Experimente), Biologie, Technik (Gen-, Biotechnologie)
    Zielgruppe: Schüler/innen, Studenten/innen
    Ort: Berlin
    Kurzbeschreibung:
    Das Gläserne Labor, eine neuartige Bildungseinrichtung für Gen- und Biotechnologie, eröffnete im Jahre 1999 als eines der ersten Schülerlabore in Deutschland auf dem Campus Berlin-Buch. Schüler, Studenten und interessierte Besucher können hier in authentischen Forschungslaboren gentechnische und zellbiologische Experimente selbstständig durchführen und mit Wissenschaftlern über konkrete Anwendungen in Forschung, Medizin und Biotechnologie diskutieren. Elementare Techniken wie DNAGewinnung, Genübertragung oder der genetische Fingerabdruck bleiben dadurch nicht länger abstrakt, sondern werden begreifbar und leichter verständlich.
  • DESY-Schülerlabor physik.begreifen
    Anbieter/Träger: DESY Deutsches Elektronen-Synchrotron
    Stichworte: SchülerInnenlabor, Motivation (Experimente), Physik
    Zielgruppe: Schüler/innen
    Ort: Zeuthen
    Kurzbeschreibung:
    "physik.begreifen" ist ein Projekt des Forschungszentrums DESY und bietet Schulklassen der Jahrgangsstufen 4 bis 10 die Möglichkeit einen Tag lang selber zu experimentieren und in lockerer Arbeitsatmosphäre zu erleben, wie spannend Physik sein kann. Dafür stehen Experimentierplätze für bis zu 30 Personen und verschiedene Versuche zum Thema „Vakuum“ zur Verfügung, ebenso fachliche und pädagogische Betreuung. Zudem erhalten die Schüler einen Einblick in die DESY-Forschung. Das Projekt hat zum Ziel, den experimentellen Umgang mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen zu fördern. Durch die aktive Beteiligung und die daraus entstehenden Fragen und Ideen kann sich ein wesentlich intensiveres Verständnis für die naturwissenschaftlichen Phänomene bei den Mädchen und Jungen bilden. Das handlungsorientierte Lernen weckt Interesse, macht neugierig und gibt einen Einblick in die Faszination der Physik.
  • MathExperience
    Anbieter/Träger: DFG-Forschungszentrum Matheon und 3D-Labor der Technischen Universität Berlin
    Stichworte: SchülerInnenlabor, Motivation (Workshops)
    Zielgruppe: Schüler/innen
    Ort: Berlin
    Kurzbeschreibung:
    Im Schülerlabor MathExperience können Schulklassen angewandte Mathematik hautnah erleben. Im Labor wird sowohl ein theoretischer, als auch ein praktischer Einblick in die hochmoderne Technik des 3D-Labors gegeben. Bei den interaktiven Führungen können sich Gruppenteilnehmer dreidimensional scannen lassen und die dabei entstandenen Daten vor Ort bearbeiten oder sich in ein 3D-Portal begeben, in dem unter anderem mathematische Sachverhalte dreidimensional visualisiert werden können. In mathematischen Workshops können die Schüler Mathematik hautnah erleben und selber erfahren, wie angewandt und spannend Mathematik sein kann.
  • DLR_School_Lab Berlin-Adlershof
    Anbieter/Träger: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Zielgruppe: Schüler/innen, Lehrkräfte
    Stichworte: SchülerInnenlabor, Motivation (Workshops), Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Technik
    Ort: Berlin
    Kurzbeschreibung:
    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt bietet Lehrkräften eine anspruchsvolle und praxisbezogene Ergänzung ihres naturwissenschaftlichen Unterrichts an. Schülerexperimente - spannend aufbereitet, von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern entwickelt und gemeinsam mit Pädagogen auf den Wissensstand ihrer Schulklassen zugeschnitten. Die Experimente stammen vorwiegend aus den DLR-Themenfeldern Luftfahrt, Raumfahrt, Verkehr und Energie. Der ein- oder mehrtägige Besuch im DLR School Lab gibt den Lehrkräften die Möglichkeit, ihre Schüler an Experimente aus Naturwissenschaft und Technik heranzuführen. Durch Spaß am selbständigen Experimentieren finden die Schüler leicht Zugang zu Arbeitstechniken und Inhalten der Forschung. Sie erfahren ihre Bedeutung auch für die Lösung alltäglicher Probleme und lernen gleichzeitig den Berufsalltag in einer Forschungseinrichtung kennen.