Zum Inhalt springen
Fortbildung

Angebote der Regionalen Fortbildung (Berlin) und des Beratungs- und Unterstützungssystems (Brandenburg)

Angebote der Regionalen Fortbildung (Berlin)

Die regionale Fortbildung bietet Qualifizierung und Beratung zum neuen Rahmenlehrplan zu folgenden Schwerpunkten an:  Basiscurriculum Medienbildung, Basiscurriculum Sprachbildung, Schulinternes Curriculum, Leistungsdokumentation und Bewertung, Lernprozessbegleitende Diagnostik und Förderung und Übergreifende Themen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Arbeit am schulinternen Curriculum. Als Veranstaltungsformate werden für Fachvertreterinnen und Fachvertreter der einzelnen Schulen Regionalkonferenzen angeboten;  Schulkollegien haben die Möglichkeit, sich im Rahmen der Schulinternen Fortbildung bzw. auf Studientagen beraten und fortbilden zu lassen.

www.fortbildung-regional.de

Angebote des Unterstützungssystems (Brandenburg)

Die BUSS-Agenturen der vier Regionalstellen des Landesschulamtes unterbreiten für die Fachkonferenzleiterinnen und Fachkonferenzleiter aller Grundschulen und Sekundarstufen I des Landes Brandenburg regionale, fachspezifische Fortbildungsangebote zum neuen Rahmenlehrplan. Themenschwerpunkte sind: Basiscurriculum Medienbildung, Basiscurriculum Sprachbildung, Schulinternes Curriculum, Leistungsdokumentation und Bewertung, Lernprozessbegleitende Diagnostik und Förderung und Übergreifende Themen.

 

Die Veranstaltungen finden beginnend ab Dezember 2015 statt und werden im Fortbildungsnetz und den  jeweiligen Newslettern veröffentlicht.

 

tisonline.brandenburg.de