Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

020-18 Interkulturelle Pädagogik

020-18 Interkulturelle Pädagogik

Basiskompetenzen

Über soziale, ethnische und kulturelle Faktoren reflektieren und sie erkennen können,
interkulturellen Unterricht als Werkzeug für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund und Neuangekommene praktizieren, um ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu mehren,
sprachliche, ethnische und kulturelle Vielfalt als Ort der Begegnung gestalten.

Standards

Die Teilnehmenden

  • können mit positiver Einstellung anderen Sprachen und Kulturen den Schülerinnen und Schülern begegnen,
  • können das Wissen und die Erfahrungen der Eltern einbringen,
  • können Lehrmittel und Lernmaterialien die verschiedenen Kulturen spiegeln, in den Unterricht einbringen,
  • können sprachliche und kulturelle Vielfalt im Unterricht als Ausgangspunkt nehmen,
  • kennen und praktizieren interkulturelles Verhalten
  • können Vielfalt als Möglichkeit sehen
  • können vom Wissen und den Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler ausgehen 

Mögliche Inhalte

  • Interkulturelle Pädagogik als Instrument für Zusammenarbeit, Frieden und Menschenrechte sowie für die grundlegenden Freiheiten
  • Interkulturalität als Instrument für Kommunikation und Gesellschaft
  • Multikulturalität vs. Interkulturalität
  • Der Begriff Interkulturalität
  • Interkulturelle Konzepte im Schulalltag und im Unterricht