Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

073-18 Schulinternes Curriculum/Schulprogramm

073-18 Schulinternes Curriculum/Schulprogramm

Basiskompetenzen

Die Teilnehmenden verfügen über einen rechtlichen Orientierungsrahmen bzgl. der Arbeit am schulinternen Curriculum und am Schulprogramm.

Standards 

Die Teilnehmenden

  • kennen Aufgaben und Funktion von Schulprogramm und schulinternem Curriculum auf der Basis rechtlicher Bestimmungen
  • erkennen Elemente des schulischen Alltags, die über die Planung von Unterricht auf der Grundlage des Rahmenlehrplanes hinausgehen, als wesentliche Voraussetzung zur Schulentwicklung
  • reflektieren das derzeitige Vorgehen an ihren Schulen und entwickeln eigenen Vorstellungen zur Arbeit an Schulprogramm und SchiC

Mögliche Inhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen zur Entwicklung und Evaluation eines Schulprogramms
  • Bedeutung und Funktionen von Schulprogramm und SchiC zur Entwicklung der eigenen Schule
  • Spezieller Nutzen der Dokumente für Lehrkräfte und Möglichkeiten der Mitarbeit an deren Erstellung und Umsetzung
  • Beispiele zur strukturierten Arbeiten an SchiC und Schulprogramm auf der Basis von Projekt- und Prozessmanagement

Hinweise und Literaturempfehlungen

  • Schulgesetz für das Land Berlin
  • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (2008): Ausführungsvorschriften zur Erstellung der Schulprogramme und zur internen Evaluation (AV Schulprogramm)
  • Kleinschmidt-Bräutigam, M./ Meierkord, U.: Schulinternes Curriculum ein Baustein zur Qualitätsentwicklung des Unterrichts
  • Hrsg. LISUM (2016): Das ABC des schulinternen Curriculums
  • Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (2013): Handlung Schulqualität
  • Verordnung über den Bildungsgang der Grundschule (Grundschulverordnung – GsVO)
  • Verordnung über die Schularten und Bildungsgänge der Sekundarstufe I (Sekundarstufe I-Verordnung  – Sek I – VO)