Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

097-18 Begabungen erkennen - Pädagogische Diagnostik in der Schule

097-18 Begabungen erkennen - Pädagogische Diagnostik in der Schule

Basiskompetenzen

Besondere Begabungen erkennen; Hindernisse und Möglichkeiten ihrer Entfaltung analysieren; Möglichkeiten schulinterner und externer Hilfe kennen und Möglichkeiten individueller Förderung im regulären Unterricht und außerhalb kennen und umsetzen

Standards

Die Teilnehmenden lernen wichtige Instrumente der Pädagogischen und der Psychologischen Diagnostik kennen. Sie setzen sich mit Bedingungsfaktoren des Lern- und Leistungsverhaltens in der Schule auseinander. Sie lernen verschiedene Modelle und Definitionen von Intelligenz und Begabung kennen und zu unterscheiden.
Sie beschäftigen sich anhand von Fallbeispielen mit den möglichen Problemen besonders begabter Schülerinnen und Schüler in der Regelschule und erarbeiten Lösungsmöglichkeiten in Form von individueller Unterstützung und Förderung.

Mögliche Inhalte 

Wahrnehmen, Beschreiben und Interpretieren von Informationen zu Lernvoraussetzungen, Lernprozessen und Lernstand besonderer Schülerinnen und Schüler (Stärken- und Schwächenanalyse); mögliche Beobachtungs- und Beurteilungsfehler; Analyse von Bedingungsfaktoren des Lern- und Leistungsverhaltens einzelner Schülerinnen und Schüler wie kognitive, sozial-emotionale Faktoren, Peer-Beziehungen, familiärer Hintergrund etc.; verschiedene Definitionen und Modelle von Intelligenz und besonderer Begabung; Probleme besonders begabter Schülerinnen und Schüler; Kooperation mit schulpsychologischen Dienst und Möglichkeiten der psychologischen Diagnostik; Möglichkeiten individueller Förderung im schulischen Rahmen.

Hinweise und Literaturempfehlungen

Bundesministerium für Bildung und Forschung: Begabte Kinder finden und fördern, Berlin 2015; Horstkemper, M.: Fördern heißt diagnostizieren – Pädagogische Diagnostik als wichtige Voraussetzung für individuellen Lernerfolg, Seelze 2006: ISB – Staatsinstitut für Schul-
qualität und Bildungsforschung: Pädagogisch diagnostizieren im Schulalltag - Grundlageninformationen mit Anregungen für die Praxis, Köln 2008; KARG Fachportal Hochbegabung: www.fachportal-hochbegabung.de; Landesinstitut für Schulentwicklung: Lernprozesse sichtbar machen. Pädagogische Diagnostik als lernbegleitendes Prinzip, Stuttgart 2014;
Paradies, Liane u.a.: 99 Tipps individuelles Fördern, Berlin 2009, Stapf, A.: Hochbegabte Kinder. Persönlichkeit, Entwicklung, Förderung, München 2010 (5); Trautmann, T: Einführung in die Hochbegabtenpädagogik, Baltmnannsweiler 2016 (3); von Saldern, M.: Diagnostik und Testverfahren für die Sekundarstufe, in: Kunze,I./ Solzbacher, C.: Individuelle Förderung in der Sekundarstrufe I und II, Baltmannsweiler 2016; Weigand, G. u.a.: Personenorientierte Begabungsförderung. Eine Einführung in Theorie und Praxis, Weinheim 2014