Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

110-18 Unterrichtsstörungen - Kein Unterricht ohne Störung

110-18 Unterrichtsstörungen - Kein Unterricht ohne Störung

Basiskompetenzen

Die Teilnehmenden lernen Maßnahmen zur Prävention von Unterrichtsstörungen, inklusive geschärfter Wahrnehmung zur Früherkennung von Störern und Störsituationen.

Standards 

Die Teilnehmenden

  • erkennen die Bedeutung von kohärenter Unterrichtsgestaltung als Grundprinzip von Störungsvermeidung
  • entwickeln Konfliktlösungsstrategien und entwerfen Handlungsoptionen
  • kennen professionelle Unterstützungssysteme

Mögliche Inhalte

  • Exemplarische Beispiele von Unterrichtsstörung und deren Ursachenanalyse
  • Kategorien von Störungen und Störern
  • Wichtigkeit von Aufmerksamkeit, früher Wahrnehmung und schnellen Reaktionen
  • Präventivmaßnahmen an ausgewählten praktischen Beispielen
  • Konfliktlösungsstrategien bei ausgewählten praktischen Beispielen

Hinweise und Literaturempfehlungen

  • u.a. Cornelsen-Reihe 99 Tipps: An Brennpunktschulen klarkommen
  • intushochdrei.de
  • https://unterrichtsstoerungen.com/umgang-mit-unterrichtsstoerungen/ 
  • Nolting, Störungen in der Schulklasse: Ein Leitfaden zur Vorbeugung und Konfliktlösung
  • Eichhorn, Classroom-Management: Wie Lehrer, Eltern und Schüler guten Unterricht gestalten
  • Classen, Classroom-Management im inklusiven Klassenzimmer. Verhaltensauffälligkeiten: vorbeugen und angemessen reagieren.