7./8. Jgst., Deutsch: Literaturcomics erstellen als Mittel der Texterschließung und -interpretation

Den Einsatz von Standbildern kennt jede Deutsch-Lehrperson aus der Produktions- und Handlungsorientierung. Die hier vorgestellte Vorgehensweise erweitert die bekannte Methode um den Aspekt der Medienproduktion. Hierbei erlernen die Schülerinnen und Schüler ein Verfahren zur effektiven und ansprechenden Darstellung und Reduktion von komplexen Inhalten und Sachverhalten in anschauliche Bilder (bewegt/unbewegt) mit wenig Text. Dabei werden die aktive und kreative Auseinandersetzung mit einem Thema sowie transversale Fähigkeiten gefördert.

Hinweise: Die Unterrichtsbausteine zur fachbezogenen Umsetzung des Basiscurriculums Medienbildung sind in der Unterrichtspraxis entstanden und sollen Ideen und Anregungen geben, wie im Fachunterricht Medien- und Fachkompetenzen sowie Fachthemen und -inhalte miteinander verknüpft werden können. Alle bisher entstandenen Unterrichtsbausteine finden Sie in einer Übersicht auch auf dem Bildungsserver Berlin-Brandenburg.

Quelle: Sofern nicht abweichend gekennzeichnet, veröffentlicht unter CC BY 4.0, LISUM 2019

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

Jahrgangsstufe, Niveaustufe
7/8, D-G

Fach (fachübergreifende Bezüge)
Deutsch (Theater)

Themen und Inhalte
Lesend, schreibend und im Gespräch mit Texten und Medien umgehen 7/8

Kompetenzbereiche im Fach
Lesen, mit Texten und Medien umgehen

Standards im Fach

  • die Rolle von Figuren und ihre Beziehungen untereinander […] darstellen (D)
  • Handlungsabläufe und Konfliktentwicklungen darstellen (F/G)
  • Perspektiven von Figuren einnehmen (E)
  • Figurenkonstellationen darstellen (E)

Kompetenzbereiche im Basiscurriculum Medienbildung
Analysieren, Produzieren

Standards im Basiscurriculum Medienbildung

  • eine (multi-)mediale Produktion kriterienorientiert in Einzel- und Gruppenarbeit planen (G)
  • unter Nutzung erforderlicher Technologien (multi-)mediale Produkte einzeln und in der Gruppe herstellen (G)
  • Gestaltungselemente medialer Angebote untersuchen und deren Wirkungsabsichten kriterienorientiert bewerten (G)

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/pi1/locallang.php:label.toTop}