Zum Inhalt springen

Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2020/21

Veranstaltungen der Modularen Qualifizierung 2020/21


Veranstaltungen im Schuljahr 2020/21

Die Schulberaterinnen und -berater der Länder Berlin und Brandenburg werden überwiegend schulformübergreifend so qualifiziert, dass sie in der Lage sind, Schulen und Schulgruppen auf ihrem Weg der Unterrichts- und Schulentwicklung fachlich, methodisch-didaktisch, strukturell und systemisch über einen längeren Zeitraum zu beraten, zu begleiten und fortzubilden.
Zur Implementierung des neuen Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufen 1 - 10 bietet das LISUM  im Schuljahr 2019/20 wie auch schon im letzten Schuljahr 2018/19 fachbezogene 3er-Module an.

Achtung: Die Inhalte der Veranstaltungen sind nicht für Lehrkräfte, sondern für die Schulberaterinnen und Schulberater konzipiert!

Veranstaltungswünsche Modulare Qualifizierung - Kontakt

  • Die Veranstaltung, die Sie besuchen wollen, ist bereits ausgebucht?
  • Sie Suchen einen bestimmten Veranstaltungsinhalt?

Teilen Sie uns Ihre Veranstaltungswünsche zur Modularen Qualifizierung mit und nutzen dazu das Kontaktformular.

Wenn Sie den Titel einer Veranstaltung anklicken, sehen Sie Detailinformationen zur Veranstaltung. Wenn Sie "Anmeldung" anklicken, werden Sie gleich zur Fortbildungsdatenbank (TIS-Online) weitergeleitet.

„Ganztagsschule ganz aus der Nähe“ – Qualität von Ganztagsschulen vor Ort

Kompetenzbereich:
Unterrichtsentwicklung als Organisationsentwicklung
Modulart:
Erweiterungsmodul
TIS-Nr.:
20L432330
Leitung:
Grit Diaz de Arce, Jörg Schäfer, Christa Hilbig
Verantwortlich:
Grit Diaz de Arce
Fach:
alle
Schlagwort(e):
| Ganztag / ganztägig lernen | Schulentwicklung | Beratungskompetenz |
Beschreibung:
Wir laden Sie zur Fortbildung „Qualität an Ganztagsschulen vor Ort“ ein, in der Sie als Schulberater*in die Möglichkeit erhalten, Good-practice-Ganztagsschulen zu erleben und die erlebte Praxis als Erfahrung in Ihre eigene Berater*innen-Tätigkeit zu integrieren. Diese Fortbildung erfolgt in drei Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten (bundesland- und schultypbezogen). Am Vormittag der Fortbildung erhalten Sie die Gelegenheit, den laufenden Betrieb einer Ganztagsschule zu beobachten und das dahinter stehende Konzept kennenzulernen. Sie treten dabei mit den Verantwortlichen für den Ganztag an der jeweiligen Schule in den Austausch. Dies wird in zwei Gruppen, differenziert nach Schultypen, erfolgen. Am Nachmittag werden die zwei Gruppen zu einem Reflexions- und Auswertungstreffen wieder zusammengeführt.
Verbindung
mit Modul:
---
Kompetenzen
im/in der:
  Unterstützung von Veränderungsprozessen (K9)
  Unterstützung schulinterner Vorhaben (K12)
  Veränderung der Lernkultur (K1)
Dauer:
10 Fortbildungsstunden
Termin(e):
17.03.2021, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort:
---
Teilnehmeranzahl:
12 - 20
Hinweise:
Die Praxis von Ganztagsschulen vor Ort zu erleben, bietet Anlass zu intensivem Erleben und Reflektieren von und über die Qualität an Ganztagsschulen. Die Besuchsorte an Schulen in der dritten Veranstaltung werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.
Anmeldung:
zur Anmeldung
zurück zur Gesamtliste

Redaktionell verantwortlich: Marion Nagel, LISUM